„Das Technikum“

MINT-Praktikum für Abiturienten

Archivmeldung aus dem Jahr 2010
Veröffentlicht: 27.05.2010 // Quelle: Stadtverwaltung

Das Bildungsbüro Leverkusen hatte am Freitag, 21. Mai zu einer Infoveranstaltung über die Initiative "Das Technikum" die Lehrerinnen und Lehrer der weiterführenden Schulen in Leverkusen in die Aula der Gesamtschule Schlebusch, eingeladen.

Koordiniert wird diese Initiative durch den Projektträger im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. Referent der Veranstaltung war Frank Tönnissen.

Das Technikum ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zur Förderung der Studien und Berufsorientierung im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Natur- und Ingenieurwissenschaften bzw. Technik). Über ein mehrmonatiges Praktikum in Unternehmen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen lernen junge Menschen mit Hochschulreife den Betriebsalltag intensiv kennen.
In Kooperation mit regionalen Hochschulen bietet das Technikum eine intensive Studien- und Praxisorientierung - mit wertvollen Erfahrungen für ein erfolgreiches MINT-Studium und den späteren Beruf.

Neue Interessensgebiete erschließen
Das Technikum will helfen, Berührungsängste gegenüber Technik und Naturwissenschaften abbauen: Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Technikums treffen auf ein innovatives Arbeitsumfeld mit spannenden Aufgaben - und nutzen ihre Chance, betriebliche und wissenschaftliche Kenntnisse zu gewinnen. Als Betriebspraktikum auf Basis des Berufsbildungsgesetzes ist das Technikum in einen verlässlichen Rahmen eingebunden.

Weitere Informationen finden sich im Internet unter: www.technikum.de

Als Ansprechpartner waren unter anderem vertreten die Fachhochschule Köln, Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften durch Frau Prof. Dr. rer. nat. Astrid Rehorek; Herr Dr. Hubertus Brauer vom Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure e.V. und Frau Weißhaupt, Ausbildungskoordinatorin der Firma Lanxess. Zahlreiche Lehrerinnen und Lehrer von den weiterführenden Leverkusener Schulen nutzten das Informationsangebot.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 3.074

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen