Stadtplan Leverkusen
01.07.2009 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Neue Grippe - drei neue Fälle   Neue Selbsthilfegruppe: Vater-Kind-Kontakt >>

Oberbürgermeister Ernst Küchler händigt Annemarie Wilke das Verdienstkreuz am Bande aus


Oberbürgermeister Ernst Küchler überreichte Annemarie Wilke am Mittwoch, 1. Juli, in einem festlichen Rahmen in der Villa Wuppermann das Verdienstkreuz am Bande.
Offiziell verliehen wurde es bereits von Bundespräsident Horst Köhler am Mittwoch, 22. April.
Annemarie Wilke hat sich in den letzten Jahrzehnten um das Chorwesen in der Region verdient gemacht. Seit dem Jahre 1981 engagierte sie sich im Vorstand des Sängerkreises Rhein-Wupper, war von 1993 bis 1995 stellvertretende Vorsitzende und ist seit 1996 dessen Vorsitzende. Zum Sängerkreis Rhein-Wupper gehören 58 Chöre aus den Städten Burscheid, Langenfeld, Leichlingen, Leverkusen und Monheim.
Darüber hinaus initiierte Annemarie Wilke neue, richtungweisende Projekte wie „Young Voices 2003", welches gemeinsam mit der Stadt Leverkusen ins Leben gerufen wurde, oder das Seminar „Chormarketing, neue Wege für Chöre".
Oberbürgermeister Ernst Küchler gratulierte zu dieser Auszeichnung und überbrachte auch die Glückwünsche des Ministerpräsidenten Dr. Jürgen Rütgers und des Kölner Regierungspräsidenten Hans Peter Lindlar.
Leider behinderte der Oberbürgermeister die Berichterstattung


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 11.09.2014 01:04 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter