Stadtplan Leverkusen
18.06.2008 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Vortrag zum Thema Seniorenwohnen   Tolles Einlagespiel anlässlich der Jugendsportwoche von Victoria Birkesdorf >>

Instandsetzungsarbeiten Kölner Straße/Schillerstraße


Voraussichtlich ab Montag, 23. Juni, werden in der Kölner Straße und in der Schillerstraße in Opladen Fahrbahninstandsetzungsarbeiten beginnen.
Betroffen in der Kölner Straße ist der Abschnitt zwischen der Augustastraße und der Schillerstraße. Die Schillerstraße wird zwischen der Kölner Straße und Im Hederichsfeld auf halber Länge instand gesetzt.
Die Arbeiten werden bei entsprechender Witterung nach rund 4 Wochen abgeschlossen sein.
Die Fahrbahndecken sind in erheblichen Flächen ausgemagert. Dies bedeutet, dass sich das Bindemittel an der Oberfläche im Laufe der Jahre aufgelöst hat, so dass die Kornanteile untereinander keine Verbindung haben. Weiter gibt es eine Vielzahl von Flickstellen und somit auch Nahtstellen, die beseitigt werden müssen sowie größere Risse und feine Netzrisse, in die Wasser eindringen kann, so dass Frostaufbrüche entstehen können.
Die Instandsetzung und Erneuerung der oberen Fahrbahnschichten soll verhindern, dass weiterhin Wasser in die offenen Stellen eindringt und größere Folgeschäden verursacht werden.
Die Arbeiten werden bei laufendem Verkehr durchgeführt, wobei die Kölner Straße im Baustellenbereich als Einbahnstraße in nördliche Richtung ausgewiesen wird.
Verkehrliche Maßnahmen:
Ein Einbiegen von der Schillerstraße und vom Opladener Platz in die Kölner Straße wird nicht möglich sein.
Während der Instandsetzung der Schillerstraße wird zusätzlich der Abschnitt zwischen der Kölner Straße und Im Hederichsfeld als Einbahnstraße in östliche Richtung ausgewiesen.
Die Busse in Richtung Norden können den Baustellenbereich befahren. Die Busse in Richtung Süden werden über die Bahnallee/Robert-Koch-Straße/Robert-Blum-Straße auf die Kölner Straße umgeleitet. Dort werden auch Ersatzhaltestellen eingerichtet. Die Haltestellen in Fahrtrichtung Wiesdorf Goethestraße, Schillerstraße, Wilhelmstraße und Neustadtstraße entfallen ersatzlos.
Für die Linie 253 der Firma Hüttebräucker gilt, dass zwischen dem 23. Juni und 25. Juni eine Umfahrung von der Herzogstraße über den Opladener Platz (Marktplatz) zur Schillerstraße erfolgen wird. Ab dem 26. Juni wird dann die Linie 253 vollständig über „Am Frankenberg" umgeleitet. Für die Fahrgäste von und zur Altstadt Opladen wird ein Kleinbus zwischen „Steinstraße" und Opladen Busbahnhof pendeln, der die Anschlüsse von und nach Bergisch Neukirchen/Leichlingen und Rheindorf/Hitdorf sicherstellt. Die Abfahrtszeiten für Fahrgäste nach Rheindorf/Hitdorf müssen um bis zu 15 Minuten vorverlegt werden. Bitte die Aushänge an den Haltestellen beachten.
Eine entsprechende Umleitungsbeschilderung wurde bereits aufgestellt, Sie weist auf die Baustelle und alternative Routen hin.
Für die Anwohner wird während der Maßnahme mit Beschränkungen bezüglich des Parkens oder auch bezüglich der Zufahrt zum Grundstück zu rechnen sein.
Ihr Ansprechpartner: Reinhard Gerlich, Tel. 0214/406-6601


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 11.12.2015 19:33 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter