Stadtplan Leverkusen
10.05.2008 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Keine Punkte gegen Berlin   Bayer siegt nach zwei Foulelfmetern >>

Robin Schembera und Annett Horna flott auf der Überdistanz


Die 800-Meter-Läufer Robin Schembera und Annett Horna sind mit flotten Überdistanz-Zeiten in die Saison eingestiegen. Beim Sportfest in Dortmund siegten die Bayer-04-Athleten auf der selten gelaufenen 1000-m-Strecke in 2:23,19 beziehungsweise 2:45,27 Minuten.

Horna profitierte dabei von einem gemischten Lauf und lieferte bei ihrem ersten Rennen über diese Strecke im Sog der Männer gleich eine gute Zeit ab. „Das war ein super Einstand“, befand Trainer Adi Zaar. Bei Schembera waren die Vorzeichen etwas anders. „Aufgrund der fehlenden Konkurrenz sollte Robin erst mitlaufen und dann die letzte Runde Druck machen“, erklärte Zaar. Mit 55,0 Sekunden über die letzten 400 Meter distanzierte der Deutsche Hallen-Meister das Feld noch deutlich und stellte zudem eine persönliche Bestzeit auf. Dritter im Lauf wurde in Christian Königstein ein weiterer Leverkusener (2:26,32 min).


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 21.08.2009 21:03 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter