OB Küchler gratulierte erfolgreichen Spitzensportlern


Archivmeldung aus dem Jahr 2008
Veröffentlicht: 29.04.2008 // Quelle: Stadtverwaltung

Oberbürgermeister Ernst Küchler gratulierte Britta Heidemann, Marijana Markovic und der A-Junioren-Mannschaft von Bayer 04 Leverkusen zu ihren hervorragenden sportlichen Erfolgen am vorletzten Wochenende.

Die Athletinnen des TSV Bayer 04 Leverkusen erkämpften sich bei den Mannschafts-Weltmeisterschaften der Fechter mit dem deutschen Team in Peking die Bronzemedaille. Küchler sprach ihnen und Dieter Böcker, Abteilungsleiter für Fechten und Mehrkampf, in einem Schreiben seine Glückwünsche aus. Gleichzeitig wünschte er den Sportlerinnen für ihre Teilnahme an den Olympischen Spielen viel Glück: „Ich freue mich sehr über Ihre nunmehr auch sicheren Olympiatickets und drücke Ihnen für Ihren Start im Einzel in Peking und den Gewinn einer Medaille ganz fest die Daumen“.

Der Glückwunsch des Leverkusener Oberbürgermeisters ging ebenso an die siegreiche A-Junioren-Mannschaft von Bayer 04 Leverkusen, die in Potsdam zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte den DFB-Junioren-Pokal gewann. Im Finale in Potsdam setzte sich die U19 mit 3:0 gegen Borussia Mönchengladbach überzeugend durch. Ernst Küchler gratulierte in seinem Schreiben nicht nur den jungen Kickern, sondern auch Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser und Trainer Sascha Levandowski mit seinem Team für die hervorragende Jugendarbeit. Abschließend ergänzte der Leverkusener OB: „Für Ihre kommenden Spiele wünsche ich Ihnen viel Erfolg. Vielleicht beflügelt der Sieg der Junioren die Mannschaft auch für die restlichen Spiele in der Westgruppe der Bundesliga, so dass wir in Leverkusen weiter von der Verteidigung des Deutschen Meistertitels und vom „Double 2008“ träumen können“.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 4.147

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen