Quade erneut "Chef de Mission" der deutschen Paralympics-Mannschaft - News von Leverkusen.com


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1104 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1059 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 774 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 749 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 730 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 729 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 7 / 725 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 718 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 711 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Platz 10 / 707 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Quade erneut "Chef de Mission" der deutschen Paralympics-Mannschaft

Veröffentlicht: 25.06.2007 // Quelle: TSV Bayer 04


Erneut "Chef de Mission": Dr. Karl Quade
Foto: TSV Bayer 04
Das Präsidium des Deutschen Behindertensport-Verbandes (DBS) hat Dr. Karl Quade (52), Sitzvolleyball-Trainer beim TSV Bayer 04, zum "Chef de Mission" der deutschen Mannschaft für die Paralympischen Sommerspiele 2008 in Peking berufen. Für den promovierten Sportwissenschaftler aus Pulheim unweit von Köln sind es bereits die zehnten Paralympischen Spiele, an denen er teilnehmen wird, davon sieben Mal in der Funktion als "Chef de Mission". Bei den Spielen von 1984 bis 1992 war Quade als Sportler dabei und hatte dabei die Goldmedaille 1988 in Seoul mit der Volleyballnationalmannschaft gewonnen. "Ich erwarte perfekt organisierte Spiele, die von den Athleten aus China dominiert werden. ´
Dabei hoffe ich, dass die Einrichtung des TOP TEAM Peking 2008 und die anderen Fördermaßnahmen unseren Sportlerinnen und Sportlern hilft, mit den besten Athletinnen und Athleten der Welt mitzuhalten," sagte der DBS-Vizepräsident Leistungssport nach seiner Berufung. Die XIII. Paralympischen Sommerspiele finden vom 6. bis 17. September 2008 in Peking statt. Es werden 4.000 Athleten aus 150 Nationen erwartet, die in 471 Disziplinen um die Medaillen kämpfen werden. Der DBS stellt traditionell einer der größten Mannschaften. Bei den Spielen 2004 in Athen hatte Deutschland den achten Platz in der Nationenwertung belegt.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.292
Weitere Artikel vom Autor TSV Bayer 04