Rathaus-Galerie: Städtebaulichen Verträge unterzeichnet


Archivmeldung aus dem Jahr 2007
Veröffentlicht: 16.05.2007 // Quelle: Stadtverwaltung

Gestern setzten Oberbürgermeister Ernst Küchler und Baudezernent Wolfgang Mues im Baudezernat ihre Unterschrift unter die letzten beiden „Städtebaulichen Verträge“ mit der ECE Projektentwicklungsgesellschaft zum Bau der neuen „Rathaus-Galerie“. Von Seiten ECE nahmen Syndikus Peter Waldheuer und Zenon Bienia, Projektleiter für die Bauausführung, an der Vertragsunterzeichnung teil.

Der Städtebauliche Vertrag II – zur Förderung und Sicherung der mit der Bauleitplanung verfolgten Ziele - regelt unter anderem die Beschränkung der Verkaufsfläche auf 22. 600 Quadratmeter. Zusätzlich sind 2.300 Quadratmeter für Gastronomie und einzelhandelsnahe Dienstleistungen möglich. Weitere Vereinbarungen betreffen die Parkgebühren. Hier wurde erreicht, dass die Parkgebühren in den Tiefgaragen der Leverkusener Parkhausgesellschaft (LPG) und für die Stellplätze in der Rathaus-Galerie übereinstimmen: 1, 80 Euro für zwei Stunden, bei unterschiedlicher Taktung.

Für den Durchgang in der Friedrich-Ebert-Straße wurden die Öffnungszeiten (24 Stunden) und die Sicherstellung der Transparenz vereinbart.

Um die Außenanbindung der Rathaus-Galerie sicherzustellen, verpflichtet sich der Betreiber, Gastronomie und Verkaufsflächen mit Öffnungen zum Friedrich-Ebert-Platz und zum Wiesdorfer Platz einzurichten.

Der städtebauliche Vertrag III – zur Regelung von Umbau- und Umgestaltungsmaßnahmen im öffentlichen Raum – beinhaltet als Schwerpunkt die Planung und Ausführung der notwendigen Veränderungen im Bereich Wöhlerstraße und des Europarings. Auch die Themen Anbindung der Y-Brücke und deren Gestaltung sowie die Erteilung der Sondernutzungserlaubnis für die Außengastronomie auf dem Friedrich-Ebert-Platz und Wiesdorfer Platz sind Gegenstand des Vertrages.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 3.391

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen