Stadtplan Leverkusen
30.10.2006 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Umzug des Bauservice   Lichtbildvortrag Tarnde mia >>

Vom Willy-Brandt-Ring weiterhin kein Abbiegen


Durch unvorhergesehene Kanalbauarbeiten verzögert sich die Fertigstellung des ersten Bauabschnitts auf der Stixchesstraße. Die Vollsperrung bleibt voraussichtlich bis zum 13. November bestehen. Erst danach wird die Straße bis zur Firma Jüngel wieder freigegeben und der Anliegerverkehr kann die Fa. Jüngel und die Firmen Lidl, Lappland und ATU vom Willy-Brandt-Ring aus wieder erreichen.

Bis auf Weiteres gilt: Die Zufahrt vom Willy-Brandt-Ring in die Stixchesstraße ist sowohl für den Verkehr aus Richtung Wiesdorf/Autobahn als auch für den Verkehr aus Richtung Schlebusch gesperrt. Lediglich die Busse dürfen diesen Bereich befahren. Große Umleitungstafeln leiten den Verkehr über den neuen Moosweg in den nördlichen Bereich der Stixchesstraße.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 30.10.2010 08:08 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter