Stadtplan Leverkusen
20.06.2006 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Bayer: Übernahmeangebot für Schering erfolgreich
Mindestannahmequote von 75 Prozent übertroffen
  Speerwerferin Nerius auf dem Weg der Besserung >>

Fünf Leverkusener im Malaga-Aufgebot – Wieser darf nicht mit


Auf fünf Athleten des TSV Bayer 04 setzt der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) beim Europacup in der kommenden Woche im spanischen Malaga (28./29. Juni). Eine Einladung erhielten Hammerwerfer Markus Esser, Speerwerferin Annika Suthe, Stabhochspringer Lars Börgeling, Hochspringerin Julia Hartmann und 400-Meter-Mann Ingo Schultz als Staffelläufer. Unberücksichtigt blieb überraschend der U23-EM-Dritte Stefan Wieser für die Sprintstaffel. Erwartungsgemäß fehlen dagegen die Vorjahressieger Nils Winter (Weit) und Charles Friedek (Drei), die die Qualifikation verpasst hatten sowie die verletzte Vorjahressiegerin Steffi Nerius (Speer).

„Wir sind enttäuscht, dass Stefan nicht dabei ist. Um nun seine Chancen auf einen EM-Startplatz zu erhöhen, wäre es am besten, er würde noch drei Hundertstelsekunden drauflegen und die Einzelquali von 10,30 laufen, dann käme keiner mehr um ihn herum“, sagte Trainer Axel Berndt und Wieser selbst meinte: „Das Ziel war sowieso nicht der Europacup, sondern ist die EM. Ich werde jetzt voll weitertrainieren, um 10,30 Sekunden zu laufen.“ Am Wochenende hatte der 21-Jährige in Regensburg seine 100-Meter-Bestzeit auf 10,33 Sekunden gesteigert und war damit drittbester Deutscher geworden.

Die größte Überraschung ist neben dem Start von U20-Vize-Europameisterin Julia Hartmann die Qualifikation von Annika Suthe, die sich am Freitag in Schönebeck gegen Speerwurf-Europarekordlerin Christina Obergföll (Offenburg) durchgesetzt hatte: „Ich bin nicht in den Wettkampf gegangen, um mir das Ticket zu holen. Ich wollte einfach nur eine gute Leistung bringen“, meinte die U23-Europameisterin, die auch nach ihrem Wurf auf 60,17 Meter noch von einem Sieg der Vize-Weltmeisterin ausging. Sie wurde letztlich mit 56,49 Metern aber nur Dritte. In Malaga nimmt Suthe nun auch die EM-Norm von 61 Metern ins Visier: „Ich möchte nach Göteborg, das ist mein Jahresziel.“ Dort finden vom 6. bis 13. August die Europameisterschaften statt.

Für den Europacup nominierte der DLV insgesamt 49 Athleten. Die deutschen Männer sind Titelverteidiger, die Frauen belegten im Vorjahr Platz drei. In diesem Jahr geht es zugleich um die Qualifikation für den prestigeträchtigen Weltcup in Athen (16./17. September). Dahin werden die jeweils zwei besten Europacup-Teams eingeladen.

Das komplette DLV-Aufgebot gibt es unter www.leichtathletik.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 31.07.2016 21:08 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter