Stadtplan Leverkusen
19.02.2006 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Lars Börgeling in starker Form zur Hallen-DM nach Karlsruhe   5. Bürgerreise nach Ratibor >>

Goldgräber: Nachwuchs kehrt mit sieben Siegen aus Leipzig zurück


Es war ein goldener Tag für den Leichtathletik-Nachwuchs des TSV Bayer 04 bei den Deutschen Jugend-Hallen- und Winterwurfmeisterschaften in Leipzig. Allein am zweiten Tag holten die Leverkusener sechs Siege. Die eifrigen Medaillensammler brachten insgesamt sieben goldene, drei silberne und zwei bronzene Plaketten mit nach Hause.

Anne-Kathrin Elbe gelang das Kunststück sowohl die 60 Meter Hürden als auch den gleich langen Flachsprint zu gewinnen. Trainer Manfred Fink war voll des Lobes für seinen Schützling: „Anne-Kathrins Leistungen waren hervorragend. Siege im Hürdenlauf und im Flachsprint gibt es nicht oft. Das ist schon klasse.“ Dabei verbesserte die 18-jährige Schülerin über beide Strecken auch noch ihre Bestleistungen: 7,45 Sekunden im Sprint und 8,21 Sekunden über die Hindernisse standen für die Jugendliche zu Buche. Das Sahnehäubchen gab es anschließend mit der 4x200-Meter-Staffel. Elbe eilte zusammen mit Lisette Thöne, Marina Michels und Julia Förster hinter Erfurt zu Silber (1:38,40 min). Das Quartett verpasste Gold um die Winzigkeit von sechs Hundertstel-Sekunden.

Zwei hammerwerfende Brüder sorgten für weitere Jubelgelegenheiten im Leverkusener Lager. Benjamin Hedermann gewann die A-Jugend-Konkurrenz mit 70,59 Meter. „Benjamin hatte die beste Serie. Ich bin sehr zufrieden mit ihm. Er hat auch die anderen Trainer und den Bundestrainer überzeugt“, verkündete Trainer Gerhold Wohlfarth voller Stolz. Sein jüngerer Bruder Fabian gewann die Silbermedaille in der B-Jugend (62,52 m).

Einen Doppelsieg ersprangen sich die Stabhochspringer. Marvin Reitze verwies mit 5,10 Meter seinen Trainingskameraden Florian Sürth (5,05 m) auf den zweiten Platz. Der Unterlegende kam aber in der Staffel zusammen mit Tobias Doré, Tobias Steimels und Kai Zanke noch zu seinem Golderfolg (1:28,74 min).

Mit der Favoritenbürde mussten die Mittelstreckler Annett Horna und Robin Schembera im Vorfeld zu Recht kommen. Aber die beiden Jugendlichen behielten ihre Nerven im Griff und gewannen ihre 800-Meter-Finals. „Robins Sieg war nie gefährdet. Er lief zuerst an Position zwei und ging in der letzten Runde an die Spitze“, berichtete Trainer Adi Zaar und freute sich über die sehr gute Siegeszeit von 1:49,94 Minuten.

Annett Horna hingegen musste im Schlussspurt noch mal alle Kräfte bündeln, um die spätere Zweite Anne Kesselring (2:07,41 min/TSV 05 Katzwang) in 2:07,12 Minuten noch zu bezwingen. „Eigentlich war ich schon total fertig, ich weiß nicht, woher ich noch die Kraft zu diesem Endspurt genommen habe“, rätselte die 19-Jährige nach ihrem Erfolg.

Die Top-Acht-Platzierten des ersten Meisterschaftstages:
Deutsche Jugend-Hallenmeisterschaften:
Männliche Jugend: 800 Meter: 1. Robin Schembera 1:49,94 min; Stabhochsprung: 1. Marvin Reitze 5,10 m, 2. Florian Sürth 5,05 m; Weitsprung: 7. Henrik Beerlage 7,00 m; Dreisprung: 3. Henrik Beerlage 14,86 m; Kugelstoß: 8. Tobias Weltin 15,67 m; 4 x 200 Meter: 1. TSV Bayer 04 I (Tobias Doré, Tobias Steimels, Kai Zanke, Florian Sürth) 1:28,74 min (im Vorlauf Jens Bruch für Florian Sürth), 8. TSV Bayer 04 II (Timo Friebe, Simon Golomski, Lars Kruse, Alexander Wallraff) 1:33,40 min.

Weibliche Jugend: 60 Meter: 1. Anne-Kathrin Elbe 7,45 sec; 800 Meter: 1. Annett Horna 2:07,12 min; 60 Meter Hürden: 1. Anne-Kathrin Elbe 8,21 sec; 4 x 200 Meter: 2. TSV Bayer 04 (Anne-Kathrin Elbe, Lisette Thöne, Marina Michels, Julia Förster) 1:38,40 min (im Vorlauf Alexandra Szarabajko für Förster, im Zwischenlauf Daniela Fink für Elbe).

Deutsche Jugend-Winterwurfmeisterschaften
Männliche Jugend A: Hammerwurf: 1. Benjamin Hedermann 70,59 m, 5. Pascal Tang 65,61 m; Diskuswurf: 6. Roman-Mark Stoutjesdijk 45,40 m.
Männliche Jugend B: Hammerwurf: 2. Fabian Hedermann 62,52 m, 4. Sebastian Heiser 60,19 m.
Weibliche Jugend B: Diskuswurf: 3. Daniela Fink 39,84 m.

Die kompletten Ergebnisse gibt es unter www.leichtathletik.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 26.12.2015 10:47 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter