Stadtplan Leverkusen
14.02.2006 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Vier TSV-Volleyballerinnen mit NRW-Team im Bundespokal-Finale   Fünf TSV-Handballerinnen bei Nationalmannschafts-Lehrgang >>

Neuansiedlung und Grundstücksverkauf im Handwerkerzentrum


Die Entwicklung im Handwerkerzentrum Leverkusen geht gut voran. Das fünfte Grundstück wurde nun von der WFL Wirtschaftsförderung Leverkusen GmbH verkauft. Käufer ist Schreinermeister Uwe Heyn aus Bergisch Gladbach, der noch in diesem Jahr mit sieben festen und einigen freien Mitarbeitern umsiedeln will.

„Seit 17 Jahren entwickeln wir uns kontinuierlich. Nun stoßen wir am alten Standort an unsere Grenzen und wollen in ein passendes Gewerbegebiet“, begründet Heyn seine Verlagerung nach Leverkusen. Bisher war das Unternehmen in einem Gebiet ansässig, in dem aufgrund der direkten Nähe zu Wohnhäusern der Betrieb einer Schreinerei eingeschränkt wird. Das Handwerkerzentrum in Leverkusen bietet hingegen eine passende Fläche, auf der dieser Ansiedlung keine unverträglichen Nutzungen entgegenstehen. Das Konzept ist genau auf die Zielgruppe der Handwerker abgestimmt und die direkte Nähe zur Autobahn ist ein weiterer Pluspunkt. „Die gute Betreuung durch die WFL und die Stadt Leverkusen war das i-Tüpfelchen, das den Ausschlag gegeben hat“, lobt Heyn die Zusammenarbeit.

Den Bauantrag für eine rund 700 qm große Produktionsstätte und 120 qm Bürofläche auf dem insgesamt 1.500 qm großen Grundstück ist gestellt. Bauherr Heyn hofft, im März mit den Erdarbeiten beginnen zu können und im September dieses Jahres umzuziehen.

„Mehr als die Hälfte der Flächen sind verkauft. Zurzeit liegen uns zwei weitere Anfragen vor“, bilanziert WFL-Projektleiter Achim Willke den Vermarktungsstand. Die deutliche, zielgruppengerechte Ausweisung des Gewerbegebietes stellt für ihn die Grundlage dieses Erfolges dar.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 11.12.2018 02:40 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter