Stadtplan Leverkusen
01.12.2005 (Quelle: Eislaufen)
<< Oberbürgermeister Küchler verabschiedete seinen langjährigen Amtskollegen der Partnerstadt Schwedt   Arbeitsloser wurde beraubt >>

Auch in 2006 heißt es "Vorsicht Glatteis": Die Eissporthalle bleibt erhalten


Am Dienstag, 29.11.2005, trafen sich erstmalig Mitglieder der Initiative „Eislaufen in Leverkusen“ und der Eissportabteilung des TSV Bayer Leverkusen e. V. mit der Sportdezernentin der Stadt Leverkusen Helga Roesgen, dem Vorsitzenden des Betriebssauschusses Sportpark Leverkusen Michael Schmidt und dem stellvertretenden Vorsitzenden Raimund Gietzen sowie Vertretern des Sportpark Leverkusen zu einem Gespräch am „Runden Tisch“.

Die Initiative und die Vertreter des Sportparks beschlossen im Rahmen eines sehr intensiven und zugleich sachlichen Gesprächs, dass sie die künftigen Herausforderungen gemeinsam anpacken wollen.

Obwohl der Beschluss des Betriebsauschusses Sportpark, die umfangreichen Preiserhöhungen ab dem 1.1. 2006 einzuführen, nicht mit der Vorstellung der Initiative übereinstimmt, erreichten die Eisläufer doch ein fundamentales Ziel ihrer Aktion. Denn mit der Annahme der Gebührenerhöhung wurde der ebenfalls vorliegende Antrag auf eine Schließung der Eissporthalle abgelehnt.

Dies bedeutet das GO für den weiteren Erhalt der Eissporthalle. Wenn auch nun unter erschwerten finanziellen Rahmenbedingungen für die Nutzer der Eissporthalle. Deshalb fordert die Initiative Politik und Verwaltung eindringlich auf, die Nutzung der Eissporthalle nicht zu einem Privileg für die Besserverdienenden werden zu lassen!! Sonderkonditionen für kinderreiche Familien und Hartz IV Empfänger sollten auf jeden Fall nicht aus den Augen verloren werden.

Die erste gemeinsame Aktion der beiden künftigen Partner folgt bereits am kommenden Wochenende auf dem Schlebuscher Adventsmarkt. Am Samstag und am Sonntag informieren Sportpark und Initiative jeweils von 15 bis 18 Uhr über die Eissporthalle Leverkusen und stehen natürlich auch den Bürgern fürGespräche zur Verfügung. Für Spiel und Spaß im Eissporthallen-Zelt in der Schlebuscher Fußgängerzone ist gesorgt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 07.12.2015 01:22 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter