Stadtplan Leverkusen
23.10.2005 (Quelle: Eislaufen)
<< Konzert St. Petersburger Kosaken-Chor   365 Tage Leverkusen: 01. Januar 2005 >>

Eissporthalle: OB Ernst Küchler erhielt 6.000 Unterschriften


5.000 Unterschriften sollten OB Ernst Küchler am 22. Oktober übergeben werden. Zum Zeitpunkt der Übergabe, um 16 Uhr im Forum Leverkusen, waren es dann aber bereits schon nahezu 6.000 Adressen.

Der runde Tisch, an dem OB Ernst Küchler, Dezernentin Helga Roesgen, Michael Schmidt, Stadtrat und Vorsitzender des Betriebsausschusses des Sportparks, Vertreter der Initiative und der Eissportabteilung des TSV Bayer 04 zur Übergabe des umfangreichen Ordners mit den gesammelten Unterschriften zusammen saßen, vermittelte ein Bild der Harmonie.

Wer daraufhin in der Übergabe nur eine Formalie sah, verbunden mit ein paar netten, aber belanglosen Worten, wurde angenehm überrascht, denn zeitweilig entwickelte sich zwischen den Beteiligten ein offensiver Schlagabtausch bezüglich der Inhalte und der Ausrichtung des Protestes gegen die geplante Schließung der Eissporthalle.

Aus den Reihen von Politik und Verwaltung wurde erneut betont, dass die Aufrechterhaltung des Betriebes mit den aktuell zugrunde liegenden defizitären Zahlen nicht möglich sei.

Gleichzeitig wurde aber signalisiert, dass man alle Möglichkeiten ausschöpfen wird, die Ertragslage zu verbessern, um damit möglicherweise den beliebten Treffpunkt "Eissporthalle" den Bürgern doch weiterhin zur Verfügung stellen zu können.

In diesem Kontext wurde dann auch das Angebot der Initiative, bereits im Vorfeld einer Entscheidungsfindung aktiv in die Diskussion einzusteigen, aber auch den möglichen weiteren Fortbestand der Eissporthalle aus Bürgersicht zu begleiten, von Küchler positiv aufgenommen.

Unterstützung wurde in Gesprächen am Rande des Treffens auch von anwesenden Vertretern des Bürgerbündnisses LAUF zugesichert, dass nicht nur die Kienbaum-Bestandsaufnahme der Eissporthalle als kritisch ansieht.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 16.07.2016 22:38 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter