Stadtplan Leverkusen
30.10.2004 (Quelle: KulturStadtLev)
<< Kapitän Judith Flemig macht weitere Fortschritte   Schlosskonzert mit Leverkusener Bundespreisträgerinnen >>

Königliches Konzertereignis


Royal Philharmonic Orchestra London

Mit einem Konzert des Royal Philharmonic Orchestra London wurde vor drei Jahren das "Orchesterzimmer" – das kunstvoll arrangierte Ensemble von Holzpanelen und -segeln zur Verbesserung der Raumakustik – im Großen Saal des Forums eingeweiht. Musiker wie Publikum waren begeistert, die Presse urteilte: "Wahrhaft königlicher Ton" – "samtig-sinnlicher Klangzauber" – die akustischen Bedingungen können mit denen der Kölner Philharmonie mithalten". Auch das britische Weltklasse-Orchester, das nach dem Tod der Königinmutter nun unter Schirmherrschaft seiner Königlichen Hoheit des Duke of York steht, war alles andere als „not amused“ – und so findet jetzt der Auftakt seiner Deutschland-Tournee, der zugleich das einzige Konzert in Nordrhein-Westfalen ist, im Leverkusener Forum statt. (Es folgen u.a. zwei Auftritte im Festspielhaus Baden-Baden.)

Unter der Leitung seines Associate Guest Conductor Dirk Joeres widmet sich der traditionsreiche Klangkörper dabei ganz bewusst einem musikalischen Markenzeichen unserer Region: Robert Schumanns berühmter 3. Sinfonie Es-Dur op. 97, der sogenannten "Rheinischen" (deren Anfangstakte seit Jahrzehnten das Abendprogramm des WDR-Fernsehens einläuten). Vor gut 150 Jahren in Düsseldorf komponiert und uraufgeführt, sprengt Schumanns letzte Sinfonie (die „Vierte“ entstand im wesentlichen neun Jahre früher) die übliche viersätzige Anlage durch Einfügung eines Satzes, zu dem der Komponist durch das Erlebnis einer Kardinalsweihe im Kölner Dom angeregt wurde. Ein besonderer Höhepunkt verspricht außerdem Frédéric Chopins e-moll-Klavierkonzert in der Interpretation der international gefeierten Pianistin Ewa Kupiec –„eine wahre Offenbarung“, so der Komponist Witold Lutoslawski über die vielfach ausgezeichnete Künstlerin – zu werden. Wie sagt man in England mit aller gebotenen Bescheidenheit: Don’t dare to miss it!

Termin: Freitag, 5. November 2004, 19.30 Uhr
Einführung: 18.30 Uhr (Vortragssaal)

Ort: Forum (Großer Saal)
Am Büchelter Hof 9
51373 Leverkusen

Karten: 32,00 bis 16,00 Euro
(erm.: 16,50 bis 8,50 Euro)
Kartenbüro im Forum (Tel. 0214-406 4113), Stadt-Info im City-Point (Tel. 0214-866 1111), an allen Ticket-Online-Vorverkaufsstellen und über Internet (www.kulturstadtlev.de)


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 20.12.2015 22:31 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter