Stadtplan Leverkusen
17.07.2004 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Hochschulmeisterschaften: Zweimal Silber nach Leverkusen   Kamil Bethke schreibt seine Erfolgsgeschichte in Bronze fort >>

Werfer erweisen sich als fleißige Titelsammler


Die offenen Westfalenmeisterschaften in Recklinghausen und die gleichzeitig ausgetragenen Westdeutschen Junioren- und Schüler-Hammerwurfmeisterschaften bescherten den Leverkusener Leichtathleten fünf Siege. Westfalen-Meistertitel erkämpften die Speerwerferin Barbara Vontein (51,31 m) sowie die Hammerwerfer Bianca Achilles (62,52 m) und Benjamin Boruschewski (65,75 m). Pascal Tang (55,86 m) bei den Junioren und Sebastian Heiser (67,44 m) bei den Schülern gewannen Westdeutsche Meistertitel.

Außerdem wurde Ulrike Meyer im Hammerwurf der Frauen Dritte (50,68 m), Swen Linden im Hammerwurf der Männer Zweiter (57,40 m) der Westfalenmeisterschaften. Schüler Fabian Hedermann (ebenfalls Hammerwurf; 57,98 m) gewann Silber bei den Westdeutschen.

Auf ungewöhnlichem Terrain bewegte sich die Deutsche 800-Meter-A-Jugendmeisterin Kerstin Marxen, die die 400 Meter Hürden bei den Frauen als Dritte beendete (63,17 sec).


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 13.02.2011 21:18 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter