Stadtplan Leverkusen
29.12.2003 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Irrtum führte zum Unfall   Neujahrsgruß von Oberbürgermeister Paul Hebbel >>

Leverkusener Internationales Dom-Hallen-Masters


Prominente Besetzung auch bei der dritten Auflage des Turniers

Noch bis Ende Januar ist in der Fußball-Bundesliga Winterpause. Kein Grund, für Leverkusener und auch auswärtige Fans, auf Deutschlands beliebteste Sportart zu verzichten. Bereits am kommenden Samstag, 3. Januar, steigt ein weiteres fußballerisches Highlight in der Leverkusener Wilhelm-Dopatka-Halle. Unter Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Paul Hebbel steigt das Dom-Promi-Hallen-Masters. Es ist bereits die dritte Auflage dieses Benefiz-Turniers und verspricht diesmal besonders viel prominente Besetzung. Polster, Baresi, Bergomi, Roger Milla und Mehmet Özdilek sowie viele deutsche Alt-Internationale wie Michael Rummenigge, Pierre Littbarski oder Manni Kaltz sind nur einige der prominenten Namen, die an diesem Tag von 14.00 bis ca.19.00 Uhr für Budenzauber sorgen werden.

Nicht zuletzt auch auf Grund eines attraktiven Rahmenprogramms, unter anderem wird Supa-Richie wieder seine Späße treiben und die deutsche Popgruppe Wind für musikalische Unterhaltung sorgen, ist der Sportpark Leverkusen zuversichtlich, bei der dritten Auflage des Prominenten-Turniers eine gut besetzte Halle vorzufinden. Nach wie vor ist der Erwerb von Karten für dieses internationale Sport-Event möglich. Für den Preis von 5 € sind sie u. a. in der Wilhelm-Dopatka-Halle, im Forum und im EVL-City-Point erhältlich. Weitere Infos unter www.sportpark-leverkusen.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 03.08.2016 00:38 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter