Stadtplan Leverkusen
26.12.2003 (Quelle: KulturStadtLev)
<< SENZA FINE oder als Rimini noch schön war   Xerxes >>

Wer zweimal liebt, dem glaubt man nicht


Farce von Ray Cooney

Ein ansonsten gut organisierter Taxifahrer – und das muss er auch sein, denn er ist gleichzeitig mit zwei Frauen verheiratet – landet nach einem Unfall im Krankenhaus. Plötzlich sind alle hinter John Smith her: Polizei, Presse, Nachbarn und nicht zuletzt seine beiden Frauen. Eine tempo- und pointenreiche Komödie des englischen Erfolgsautors Ray Cooney.
Karten: 17,50 bis 12,50 € (erm. 9,25 bis 6,75 €)
Freitag 23.1., 19.30 Uhr, Festhalle Opladen
Infos: 0214/406-4141 oder www.kulturstadtlev.de
Höckmann Boulevard-Gastspiele
Inszenierung: Alfons Höckmann


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 06.01.2020 23:07 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter