Stadtplan Leverkusen
10.12.2001 (Quelle: Polizei)
<< Ein kurzer Weg mit Folgen   Freie Fahrt auf dem Europaring >>

Tresore aufgebrochen


Viel Sachschaden richteten die Täter bei einem Einbruch in der Nacht zu Samstag in Leverkusen-Fixheide an.
Die bisher unbekannten Einbrecher kletterten über einen Zaun auf das Firmengelände an der Siemensstraße. Dann hebelten sie ein Fenster auf und gelangten so in die Räume des metallverarbeitenden Betriebes. Im Inneren traten sie mehrere Verbindungstüren ein und brachen verschiedene Schränke und Schreibtische auf. In einem Raum wurden drei Tresore mit einem Trennschleifer aufgeflext und das Bargeld entnommen.
Auf ihrem Rückweg hebelten die Einbrecher noch ein Metalltor an der Rückseite des Gebäudes auf und konnten unerkannt entkommen. Der Sachschaden bei diesem Einbruch beläuft sich auf etwa 20.000,-DM.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dieser Tat geben können, wenden sich bitte an die Polizei Leverkusen, Tel. 0214/377-0.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 04.11.2006 21:00 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet