Stadtplan Leverkusen
22.11.2001 (Quelle: Bayer)
<< Nach Unfällen geflüchtet - Polizei sucht Zeugen   Neue Technologie beim Elektrolyseverfahren >>

Gentechnik bei Bayer "live" erfahren


Einrichtung eines Schülerlabors in Leverkusen

Wie sieht die Erbsubstanz einer Tomate aus? Wie komme ich meiner eigenen Erbsubstanz auf die Spur? Diesen Frage können interessierte Oberstufenschüler ab kommendem Frühjahr im neu eingerichteten Schülerlabor "Gentechnik" im Leverkusener Bayerwerk nachgehen.

Bayer hat als Reaktion auf das stetig wachsende Interesse in der Bevölkerung zu den Themen Biotechnologie und Gentechnik speziell für Schüler ein Labor eingerichtet. Es dient als Ergänzung zum bereits bestehenden "Schülergesprächsforum Gentechnik" und ermöglicht den Schülern nun auch das praktische gentechnische Arbeiten.

Vorgesehen ist ein fünfstündiges Programm. Zur Vorbereitung werden den Schulen Versuchsbeschreibungen zugeschickt. Die Schüler können die Erbsubstanz aus Zwiebeln oder Tomaten isolieren und lernen auch verschiedene DNA-Analyse-Methoden kennen. Bei einer Simulierung des genetischen Fingerabdrucks wird DNA, also der Grundbaustein des Lebens, in kleinere Bestandteile zerlegt und analysiert. Es kann auch bei einem Speicheltest menschliche Erbinformation gewonnen werden, bei der dann mit der Polymerase-Chain-Reaction (PCR) kleine DNA-Bestandteile milliardenfach vervielfältigt und somit sichtbar gemacht werden. Auf diese Weise können auch aus kleinsten Mengen Erbinformation in Kriminalfällen beispielsweise Täter-Identitäten festgestellt werden.

Das Projekt dient dazu, den Schülern Berührungsängste mit der Gentechnik und daraus resultierende Akzeptanzprobleme zu nehmen. An vielen Schulen sind Einrichtung und finanzielle Mittel begrenzt, so dass es kaum Möglichkeiten für praktische Versuche gibt. Bayer möchte mit diesem Projekt auch Begeisterung der Schüler für die Naturwissenschaften wecken, um dem Mangel an Nachwuchskräften in den Naturwissenschaften entgegen zu wirken.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 07.12.2001 01:58 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter