Stadtplan Leverkusen
12.09.2001 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Bus fuhr auf   „Box of Pearls“ - Bach auf dem Tanzboden >>

Saisoneröffnungsfest 2001/02


VORHANG AUF!!!

Leverkusen ist eine spannende Stadt mit einer großen und vielgestaltigen kulturellen Szene. Und weil dies so ist, hat der Fachbereich Kultur jetzt einmal (fast) alles gebündelt, was, manchmal etwas versteckt, daran mitwirkt, dieser Stadt ihr unverwechselbares kulturelles Flair zu verleihen - und hofft, Ihnen damit ein kurzweiliges, abwechslungsreiches Angebot geschaffen zu haben, dass Sie mit zahlreichen Anregungen beschenkt. LEV zeigt Szene!

Zum Auftakt der neuen Saison, am Samstag, dem 15. September 2001, präsentieren sich daher die kulturellen Institutionen, die kulturtragenden Vereine und die freien Initiativen Leverkusens auf einer großen „Kulturmeile” an Info-Ständen auf dem Forum-Vorplatz und im Forum. Dazu findet ein attraktives und vielseitiges Begleitprogramm für Groß und Klein auf Bühnen vor dem Forum und in der City statt: Musik, Theater, Kleinkunst, Mitmachaktionen, Gesprächsrunden etc.

Museum und Stadtarchiv stellen im Forum ihre Arbeit mit Ausstellungen und Mitmachaktionen vor, die Jugendkunstgruppen verführen Sie mit malerischen Mitteln. Die Geheimnisse der Forum-Bühne und das Innenleben des Forum werden bei spannenden Führungen enthüllt; es gibt Informationen zu den Veranstaltungen der nächsten Spielzeit. Die Volkshochschule stellt Highlights ihres Programms vor, die Musikschule informiert über ihre zahreichen Möglichkeiten, Mozart oder Madonna in uns und den Kleineren zu wecken. Die Stadtbibliothek setzt eine Schmöker-, Bastel- und CD-ROM-Ecke ins Forum und verwöhnt nebenher mit paradiesischen Öffnungszeiten ihrer Hauptstelle - von 10.00-20.00 Uhr bei einem „Tag der offenen Tür” mit Bücher-Flohmarkt (10.00-18.00 Uhr, bitte ausreichend Kleingeld und Tüten mitbringen!).

An den Marktständen auf dem Forum-Vorplatz stellen sich vor: AG Leverkusener Künstler, Ballettschule Maczkowiak, Bayer Foto-Film-Club, Bayer Frauenchor, Bayer Mandolinenorchester, Bergischer Geschichtsverein, Freie Volksbühne, Galerie am Werk, Kolonie Eins, Kultur-Club, Kulturvereinigung, Künstlerbunker Karlstraße, Kunstverein Museum Schloss Morsbroich, matchbox theater, Opladener Geschichtsverein, Seniorenring, Spektrum Lev, Stadtgeschichtliche Vereinigung und die Volksbühne Bergisch Neukirchen.

Auf dem Forum-Vorplatz und in der City findet allerhand Faszinierendes auf mehreren Bühnen statt:

Bühne Forum-Vorplatz:
12.00-12.30 Theater mobil (Junges Theater Leverkusen)
12.30-13.00 “Heimatmelodie”, Chor des Bund der Vertriebenen
13.00-13.30 Volkstanzgruppe des Bund der Vertriebenen
13.30-14.00 Volksbühne Bergisch Neukirchen, Szenen aus “Die Csárdásfürstin”
14.00-14.30 Bayer Spielmannszug
14.30-14.50 Städtischer Chor
15.00-15.30 Jugendakkordeon-Orchester der Musikschule (Im Forum: „Der kleine Vampir”, Kinderkino)
15.30-16.00 MGV „Loreley” Schlebusch
16.00-16.45 Kulturtisch, Podiumsdiskussion zum Thema: “A propos Stadtplanung: Wie retten wir schöne, erhaltenswerte Bauten in Leverkusen?”
17.00-17.30 Bayer Mandolinenorchester (im Forum: „Prinzessin Monokoke”, Kinderkino)
17.30-18.00 Versteigerung von Kunstwerken durch die AG Leverkusener Künstler (Im Forum: „Kreatives Schreiben”, VHS)
18.00-18.30 „Kultur ist kein geruhsamer Genuss” (mit Manfred Demmer)
18.30-18.50 Orientalischer Tanz (VHS)
19.15-20.00 Erratic Zab (Musikschul-Band)

Bühne City
12.00-12.30 matchbox Theater-Nachwuchs
12.30-13.30 Little Gentlemen in Black Velvet, Irish Folk (Musikschule)
14.00-14.30 Sketche, präsentiert von der VHS
15.00-15.30 Jazz-Combo (Musikschule)

Fussgängerzone
11.15-12.00 Theater mobil (Junges Theater Leverkusen)
13.30-14.00 Bayer Spielmannszug
14.30-15.00 matchbox Theater-Nachwuchs
15.30-16.00 Theater mobil (Junges Theater Leverkusen)

Am Abend dann wird das Kabarettduo „Kleine & Linzenich“ ein „Best Off”(!) seiner Programme präsentieren, bevor eine Dance-Party, die von dem bestens eingeführten DJ-Team Boogie 3000 angeheizt wird, für den gewohntermaßen fulminanten Ausklang sorgt.

20.00 Kleine & Linzenich, „Best Off” (Forum, Großer Saal; Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen und Tel. 0214/406 4113)
22.00 Boogie 3000 (Forum, Agam-Saal, Eintritt frei)

“Kulturschiene”
Wiesdorf ist nicht der einzige Ort in Leverkusen, an dem am 15. September gefeiert wird. In Schlebusch findet unter dem Motto “Familienfest international” das “Schlebuscher Wochenende” mit dem Kulturfest des Ausländerbeirats der Stadt Leverkusen statt. Ein außergewöhnlicher Shuttle-Service sorgt dafür, dass Sie problemlos auch nach oder von dort kommen können: Steigen Sie ein in einen Original Berliner Doppeldecker-Bus der KWS oder den Santa Fee Express (ein Mini-Zug, der auch Erwachsene befördert), die beide zwischen Schlebusch und Wiesdorf verkehren.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 06.12.2015 11:19 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter