Bayer-Handballdamen bestreiten letztes Auswärtsspiel vor Play-off-Halbfinale


Archivmeldung aus dem Jahr 2006
Veröffentlicht: 23.03.2006 // Quelle: TSV Bayer 04

Letztes Bundesliga-Auswärtsspiel vor dem Play-off-Halbfinale: Die Handballdamen des TSV Bayer 04 wollen am Samstag (25. März, 15 Uhr) am 21. Spieltag beim zwei Punkte schlechter notierten Gastgeber HC Leipzig ihren zweiten Tabellenplatz verteidigen. Im Falle einer Niederlage bei den Sächsinnen könnte Leverkusen hinter das derzeit noch punktgleiche Team aus Trier auf den dritten Rang abrutschen und hätte somit in der Vorschlussrunde am 22. April zunächst das eher unerwünschte Heimrecht. Vor rund zwei Wochen war das Team von Trainerin Renate Wolf im Pokal-Viertelfinale an Leipzig durch eine 21:29-Pleite in der Ulrich-Haberland-Halle gescheitert.
Bei dem knapp mit 24:25 Toren verlorenen Gipfeltreffen am Mittwoch Abend gegen Titelverteidiger 1. FC Nürnberg sorgten gleich zwei Bayer-Spielerinnen für ungewöhnliche Aktionen: Während Nationaltorhüterin Sabine Englert mit ihrem 35-Meter-Wurf zum Endstand erst als zweite Torfrau überhaupt in dieser Saison nach Silke Christiansen (Buxtehude) einen Treffer erzielte, verzeichnete die gleich neun Mal erfolgreiche Tessa Wienstroer (29) in ihrer mittlerweie fünften Saison im TSV-Trikot eine persönliche Erstliga-Bestmarke.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.553

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "TSV Bayer 04"

Weitere Meldungen