Stadtplan Leverkusen
02.06.2009 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Absicherungstipps für Unternehmerinnen   Bayer 04-Trio noch für Nationalteams im Einsatz >>

Deutsche Bahn tauft ICE 3 auf „Leverkusen"


Leverkusens Oberbürgermeister Ernst Küchler freut sich: Die Deutsche Bahn AG teilte der Stadt mit, dass sie im Juni einen ICE 3 auf den Namen „Leverkusen" taufen werde.
OB Küchler: „Für die Stadt Leverkusen ist dieser ICE 3 eine mehr als willkommene Werbung. Wir freuen uns sehr, dass der Name „Leverkusen" auf diese Weise durch Deutschland getragen wird und sich bei vielen Reisenden einprägt."

Die Namensgebung sei für Leverkusen und ganz besonders seinen größten Stadtteil Opladen, der auf eine über 100-jährige Geschichte als „Eisenbahnerstadt" zurückblickt, ein ganz besonderes Zeichen der Verbundenheit. Im Stadtteil Opladen entsteht mit Unterstützung des Landes NRW und auch der DB AG auf dem Gelände des 2003 geschlossenen ehemaligen Eisenbahnausbesserungswerks derzeit ein ganz neues Stadtquartier: die neue bahn stadt :opladen.
Die Taufe des ICE 3 „Leverkusen" kommt auf Initiative von OB Küchler zustande.
Er hatte Anfang 2008 bei der Deutschen Bahn anfragen lassen und ist mit der jetzt getroffenen Entscheidung sehr zufrieden. Insgesamt setzt die Deutsche Bahn 63 ICE 3 in Deutschland ein.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 02.06.2009 12:36 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter