Leverkusen

wohin
links
Politik
Statistik
News
who's who
Postkarten
Geschichte
Stadtführer
Straßen
Sport
Partnerstädte
Gästebuch
Adressen
Gesundheit
Sponsoren


Impressum
Kontakt
Datenschutz-
erklärung


Leverkusener Logo Leverkusen

<< Hermann-König-Str. Hermann-Kolbe-Str. (ehemalig) Hermann-Löns-Str. >>
Adolph Wilhelm Hermann Kolbe (* 27. September 1818 in Elliehausen, heute ein Stadtbezirk von Göttingen; † 25. November 1884 in Leipzig) war ein deutscher Chemiker.
Kolbe war das älteste von 15 Kindern des Pfarrers Karl Kolbe und seiner Frau Auguste geb. Hempel. Er besuchte ab 1831 das Gymnasium in Göttingen. Nach seinem Chemiestudium ab 1838 bei Friedrich Wöhler in Göttingen wurde er an der Universität Marburg 1842 Assistent von Robert Wilhelm Bunsen und promovierte dort zum Dr. rer. nat..
1926 im Bayerwerk im Stadtplan verzeichnet.
Die Hermann-Kolbe-Str. verlief von der Robert-Bunsen-Str. zur August-Wilhelm-Hoffmann-Str.
Hauptseite     Straßen     Stadtteil-Straßen Wiesdorf     Anmerkungen    


Stadtteile
Alkenrath
Bergisch Neukirchen
Bürrig
Hitdorf
Küppersteg
Lützenkirchen
Manfort
Opladen
Quettingen
Rheindorf
Schlebusch
Steinbüchel
Waldsiedlung
Wiesdorf
Leverkusen-News
->Geschwindigkeitskontrollen in der kommen ...
->TSV-Athleten sammeln elfmal Edelmetall ...
->Auszeichnung und verspätete Medaille für ...
->Aktuelle Baustellenübersicht ...
->21-Jährige im Bus sexuell belästigt ...
->„Lesen verleiht Flügel“: Pia Plappermaul ...
->Zeugensuche ...
->"Happy" am Arbeitsplatz in Leverkusen ...
->Wie Laufen lernen ...
->Badestelle an der Wupper? ...