Zeugin beobachtet Einbrecher und ruft Polizei - Festnahme


Archivmeldung aus dem Jahr 2015
Veröffentlicht: 18.11.2015 // Quelle: Polizei

Dank einer aufmerksamen Zeugin (60) hat die Polizei Köln heute Morgen (18. November) in Leverkusen - Lützenkirchen zwei Einbrecher (40, 41) auf frischer Tat festgenommen. Ein dritter Tatverdächtiger ist derzeit noch flüchtig.

Am Mittwochmorgen gegen 5 Uhr stand die Zeugin auf ihrem Balkon in der Lützenkirchener Straße und beobachtete drei Männer, die zielstrebig zu einer Gaststätte gingen. "Plötzlich hörte ich ein lautes Knacken und sah, wie einer der Männer in die Kneipe kletterte", erklärte die 60-Jährige später gegenüber den Beamten.
Sofort ging die Frau zurück in die Wohnung, griff nach ihrem Handy und wählte den Notruf 110. Währenddessen entfernte sich einer des Trios aus dem Sichtfeld der Anruferin. Ein weiterer Tatverdächtiger blieb vor der Gaststätte und stand "Schmiere".

Die alarmierten Beamten erkannten den vor der Kneipe stehenden 40-Jährigen. Nach einem kurzen Fluchtversuch stellten ihn die Polizisten - Festnahme. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden sie ein Pfefferspray und ein Klappmesser. Ein zweites Streifenteam nahm den zweiten Täter fest, als dieser gerade aus dem Fenster herausklettern wollte.

Doch damit gaben sich die Uniformierten nicht zufrieden. Sie ermittelten schnell, dass die Festgenommenen nicht in Köln (und hoffentlich auch nicht in Leverkusen) wohnen. In Tatortnähe entdeckten die Polizisten das Auto des 41-Jährigen. Bei der Durchsuchung des Opels fanden die Beamten weiteres Diebesgut und Einbruchswerkzeug. Zu weiteren Ermittlungen beschlagnahmten sie das Fahrzeug.

Die beiden Polizeibekannten müssen sich nun in einem Verfahren wegen des besonders schweren Fall des Einbruchdiebstahls verantworten.

Die Kripo Köln sucht Zeugen, die sich zur Tatzeit im Bereich der Lützenkirchener Straße aufgehalten und den flüchtenden Tatverdächtigen beobachtet haben. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 71 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.814

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Polizei"

Weitere Meldungen