„Team Kofferschläger“ auf Bestleistungswelle


Archivmeldung aus dem Jahr 2019
Veröffentlicht: 07.07.2019 // Quelle: TSV Bayer 04

Viertelmeiler Tobias Lange hat im Rahmen der Regensburger Laufnacht erneut seine herausragende Verfassung unter Beweis gestellt. In 46,31 Sekunden pulverisierte der 25-Jährige seine alte persönliche Bestleistung um mehr als eine halbe Sekunde. Auch Sylvia Schulz und Tabea Marie Kempe freuten sich über Bestzeiten.

Vor einer Woche bewies „Tobi“ Lange bereits über 100 und 200 Meter, wie gut er in Form ist. In Regensburg konnte ihn - trotz starkem Gegenwind auf der Gegengerade - wieder niemand aufhalten. „Tobi ist taktisch sehr klug gelaufen. Die ersten 250 Meter hat er aufgrund des Gegenwindes etwas verhaltener gestaltet, bevor er dann den typischen Lange-Turbo gezündet hat“, resümierte Coach Tobias Kofferschläger zufrieden. Mit 46,31 Sekunden lief er nicht nur zum Tagessieg, sondern auch auf Rang eins in der aktuellen deutschen Bestenliste.

Ebenfalls zum Hausrekord lief Tabea Marie Kempe über 800 Meter. 2:07,50 Minuten bedeuteten in Regensburg Platz zwei und auch die Norm für die deutschen Titelkämpfe Anfang August im Berliner Olympiastadion.“Im Mai, also pünktlich zur intensiven Trainingsphase, hat Tabea sich eine ziemlich hartnäckige Verletzung zugezogen und wir waren fünf Wochen lang dazu gezwungen, alternativ zu trainieren. Umso glücklicher sind wir jetzt natürlich, dass es gleich im ersten Rennen so gut geklappt hat“, freut sich Tobias Kofferschläger über die Entwicklung der eigentlichen 400-Meter-Spezialistin.

Mit ähnlichen Problemen haderte Sylvia Schulz während der Saisonvorbereitung. Auch sie plagte über einen längeren Zeitraum eine Verletzung, ging zwischenzeitlich sogar an Gehhilfen. Doch Trainer Tobias Kofferschläger scheint ein gutes Gefühl für erfolgreiches, alternatives Training zu haben. Die 400-Meter-Hürdenspezialistin und U20-WM-Halbfinalistin von 2018 bestritt in Regensburg erst ihr zweites Saisonrennen und lief prompt so schnell wie noch nie in ihrer noch jungen Karriere. In 58,54 Sekunden holte sie imaginäres Bronze . Dass die letzte Hürdenüberquerung alles andere als optimal war, verdeutlicht das hohe Potential der 20-Jährigen.

Dass die TSV-Athleten in Regensburg auf Bestleistungsjagd waren, unterstrichen auch die beiden 800-Meter-Läufer Jan Dittrich und Jonas Schüttler. Jan Dittrich lief in 1:59,06 Minuten Bestleistung und wurde damit in der U18-Wertung Dritter. Jonas Schüttler folgte ihm in 2:04,22 Minuten und belegte Rang fünf. Kai Thomzik ging über 1.500 Meter an den Start und wurde in der U18-Wertung in 4:30,94 Minuten Zehnter.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.802

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "TSV Bayer 04"


Top 10 Artikel

der letzten 4 Wochen

Platz 1 / 654 Aufrufe

Warnstreik im ÖPNV: Auch Leverkusen ist betroffen - unter anderem 27 Schulbuslinien fallen aus (Update)

lesen

Platz 2 / 501 Aufrufe

Warnstreik im ÖPNV: wupsi am Donnerstag, den 15.02.2024 ganztägig bestreikt

lesen

Platz 3 / 499 Aufrufe

Rheinfähre Hitdorf / Langel Fritz Middelanis: Stadt Leverkusen befürwortet zukünftigen Fährbetrieb

lesen

Platz 4 / 499 Aufrufe

Den Klimawandel durch Experimente verstehen – Currenta unterstützt Leverkusener Schulen mit Klimakoffern

lesen

Platz 5 / 499 Aufrufe

Fußball-Hallenturniere für Groß und Klein in Burscheid

lesen

Platz 6 / 499 Aufrufe

Leverkusen: Umzug: Bauaufsicht nur eingeschränkt erreichbar

lesen

Platz 7 / 498 Aufrufe

Leverkusen: Vermisste 16-Jährige - Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Gütersloh

lesen

Platz 8 / 498 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 9 / 498 Aufrufe

Leverkusen: „Querbeet“ durch die Kunst - Künstlerinnengruppe ARTischocken präsentiert ihre Werke in der Stadtbibliothek

lesen

Platz 10 / 498 Aufrufe

Fotoausstellung "MENSCHENBILDER" von Bärbel Cardeneo im Katholischen Bildungsforum Leverkusen

lesen