Stadt sucht noch dringend Wahlhelfer für die Europawahl


Archivmeldung aus dem Jahr 1999
Veröffentlicht: 31.05.1999 // Quelle: Stadtverwaltung

"Wahlhelfer dringend gesucht" die Stadtverwaltung Leverkusen organisiert die Europawahl, die am 13. Juni 1999 stattfindet. Für die Durchführung der Wahlen ist das Wahlamt auf die Mithilfe ehrenamtlicher Helfer und Helferinnen angewiesen. Beisitzer fehlen insbesondere in den Stadtteilen Küppersteg, Opladen, Rheindorf und Wiesdorf. Die Helfer müssen ihren Wohnort in Leverkusen und näherer Umgebung haben, Deutsche oder EU-Angehörige sein, mindestens 18 Jahre alt sein, und sie müssen am Wahlsonntag Zeit haben. Für die sicherlich interessante Arbeit im Kreis anderer ehrenamtlich tätiger Mitbürgerinnen und Mitbürger wird eine Erstattung von 60 Mark geleistet.

Interessierte melden sich bei der Stadt Leverkusen, Bürgerbüro, Sachgebiet Wahlen, Rathaus, Friedrich-Ebert-Platz. Telefon: 0214/ 406-3335 , 3330 oder 3305.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Politik
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.281

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen