Souveräne BAYER GIANTS Leverkusen setzten Siegesserie in Rostock fort

03.03.2024 // Quelle: Bayer Giants
Die BAYER GIANTS in Action, hier im Spiel gegen die Iserlohn Kangeroos // Foto: Frank Fankhauser

Automatische Zusammenfassung i

Die BAYER GIANTS Leverkusen setzen ihre Siegesserie in Rostock fort und gewinnen souverän mit 86:44. Trotz Ausfällen zeigen sie eine starke Teamleistung und eine historische Defensive im dritten Viertel. Topscorer sind C.J. Oldham und Quadre Lollis Jr. Vorfreude auf das nächste Heimspiel gegen die TKS 49ers aus Brandenburg am 09. März 2024 in der Ostermann-Arena. Die Leverkusener Basketballer demonstrieren erneut ihre Stärke in der BARMER 2. Basketball Bundesliga und freuen sich auf die Unterstützung ihrer Fans in Leverkusen.

Die BAYER GIANTS Leverkusen haben am 21. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga einen beeindruckenden Sieg erzielt. In der OSPA-Arena in Rostock setzten sich die Leverkusener gegen die Seawolves Academy mit einem deutlichen Endstand von 86:44 durch. Damit bauen die GIANTS ihre Erfolgsserie auf zehn Siege in Folge aus und untermauern ihre Führungsposition in der Liga.

Ausfälle souverän kompensiert

Trotz der Ausfälle von Headcoach Hansi Gnad, Marko Boksic und Joshua Dahmen zeigten sich die Leverkusener unbeeindruckt. Das Trainerduo Philipp „Phil“ Stachula und Michael „Mike“ Koch übernahm erfolgreich die Leitung und führte das Team zum Sieg. Die GIANTS starteten stark in die Partie und konnten sich bereits im ersten Viertel einen komfortablen Vorsprung erarbeiten. Vor allem die mannschaftsdienliche Spielweise und die effektive Offensive waren ausschlaggebend für die Führung zur Halbzeit.

Historische Defensive im dritten Viertel

Besonders hervorzuheben ist die Verteidigungsleistung im dritten Viertel, in dem die GIANTS lediglich zwei Punkte zuließen - ein historischer Moment für das Team. Diese starke Defensive setzte die Akademie unter Druck und ermöglichte es Leverkusen, das Spiel frühzeitig zu entscheiden. Die konsequente Kontrolle über das Spiel behielten die GIANTS bis zum Ende bei, was den verdienten Sieg in der Höhe sicherte.

Effektive Einzelleistungen tragen zum Erfolg bei

Neben der starken Teamleistung gab es auch herausragende individuelle Leistungen zu verzeichnen. C.J. Oldham und Quadre Lollis Jr. waren mit jeweils 13 Punkten die Topscorer des Abends. Sören-Eyke Urbansky und Lennart Litera leisteten ebenfalls signifikante Beiträge zum Erfolg. Kevin Strangmeyer stand kurz davor, sein erstes „Double-Double“ der Saison zu erzielen, verfehlte dieses Ziel jedoch knapp.

Vorfreude auf das nächste Heimspiel

Nach diesem überzeugenden Auftritt richten die BAYER GIANTS Leverkusen ihren Blick bereits auf das kommende Heimspiel. Am 09. März 2024 werden sie in der Ostermann-Arena die TKS 49ers aus Brandenburg empfangen. Coach Stachula zeigt sich zufrieden mit der Leistung seines Teams und sieht den kommenden Herausforderungen optimistisch entgegen.

Die BAYER GIANTS Leverkusen demonstrieren einmal mehr ihre Stärke in der BARMER 2. Basketball Bundesliga und freuen sich auf die Unterstützung ihrer Fans beim nächsten Spiel in unserer Stadt.

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 514

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Bayer Giants"

Weitere Meldungen