Neu in Neulandpark: „Superman“


Archivmeldung aus dem Jahr 2013
Veröffentlicht: 18.07.2013 // Quelle: Stadtverwaltung

Der Neuland- Park hat einen neuen Bewohner. „Supermann“. Zwar schon in die Jahre gekommen, dennoch interessant. Rechtzeitig und vielleicht auch passend zur Open Air Party „Poller Wiesen“ hat der Künstler Odo Rumpf seine Skulptur unmittelbar vor der Strandbar direkt am Rheinufer in luftiger Höhe aufgebaut.

Superman
Windkinetische Plastik, 2004 u. 2012, Höhe ca. 250 cm
Moniereisen, Spintbleche, Feuerlöscher, Schilder
Allmorgendlich besteigt der leicht ergraute Clark Ken seinen Lieblingsmast, misst Windstärke und Windrichtung, um sich dann gemächlich in die sanften Lüfte des Neulandparks zu erheben, falls es ihm nicht zu anstrengend erscheint.
Randalierer und Bösewichte aller Art werden erbarmungslos verfolgt. Nur wenn diese nicht zu schnell fliehen.
Nun gut, ein pensionierter Superman ist immerhin besser als gar keiner.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Kategorie: Kultur
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.924

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen