„Luftwurzeln“ – Lieder aus Afghanistan und Iran mit Sobhan Abdollahi

Frühstück mit Matinée im Waldhaus Römer

Archivmeldung aus dem Jahr 2018
Veröffentlicht: 18.09.2018 // Quelle: Musikschule

Luftwurzeln halten sich nicht an Gren­zen, sondern wachsen über sie hinaus. Sie verankern sich nicht nur an ei­nem Ort, son­dern an meh­reren. Sie sind beweglich, lebendig und reagieren auf ihre Umwelt. Auch Menschen schlagen Luft­wurzeln. Sie reisen, wan­dern aus, flüch­ten. Sie lassen ihre Heimat hinter sich und finden eine neue. Sie füh­len sich nicht nur an einem Ort zugehö­rig, sondern an mehreren, sie verfügen über eine komplexe kulturelle Iden­tität. (Madjid Mohit)

Sobhan Abdollahi
ist ein junger Künstler mit afghanischen (Luft-) Wurzeln und lebt seit 2015 in Deutschland. Seine Musik hatte er mitgebracht: Lieder seiner Heimat in den Sprachen Farsi und Dari.
Er lernt Gitarre an der städtischen Musikschule und Gesang an der Musikhochschule Essen und gibt regelmäßig Konzerte mit wechselndem Programm.

Sonntag, 23.09.2018
ab 9.30 Frühstück
um 11.00 Konzert

Waldhaus Römer
Düsseldorfer Str. 90 (Im Wald)
51379 Leverkusen
Nähe Parkplatz an der Wupper

Eintritt & Kartenvorbestellung:
kleinkunst@waldhaus-roemer.de
Frühstück mit Konzert: 16,00 €
nur Konzert: 5,00 €


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Kategorie: Kultur
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.837

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Musikschule"

Weitere Meldungen