Leverkusen: Fähre St. Michael wird nach Hitdorf überführt - Probe- und Fährbetrieb stehen unmittelbar bevor

10.07.2024 // Quelle: Stadtverwaltung

Automatische Zusammenfassung i

**Leverkusen: Neue Fähre für Hitdorf in Betrieb** Nach der Anpassung der Rampen startet nächste Woche der Trainingsbetrieb der neuen Fähre zwischen Köln-Langel und Leverkusen-Hitdorf. Zunächst werden Fährpersonal und landwirtschaftliche Maschinen getestet. Bei erfolgreichem Verlauf folgt ein eingeschränkter Probebetrieb für Fußgänger, Radfahrer und Fahrzeuge. „Ich freue mich, dass wir als Stadt Leverkusen schnell eine neue fahrtüchtige Fähre erwerben konnten. Dies ist eine wichtige Nachricht für den Rad- und Pendlerverkehr sowie die Landwirtschaft“, so ein Stadtsprecher. Die Entscheidung zum Kauf der 1954 gebauten Fähre St. Michael fiel am 1. Juli im Stadtrat von Leverkusen, nachdem die alte Fähre „Fritz Middelanis“ im Dezember 2023 havarierte.

Nach erfolgter Anpassung der Rampen startet kommende Woche zunächst ein Trainingsbetrieb der Fähre mit dem Fährpersonal. Außerdem gibt es einen Testbetrieb mit landwirtschaftlichen Maschinen etc. Sollten die Tests erfolgreich sein, startet im Laufe der kommenden Woche zunächst ein zeitlich eingeschränkter Probebetrieb für Fußgängerinnen und Fußgänger, Radfahrerinnen und Radfahrer, sowie Fahrzeuge mit noch deutlich reduziertem Fahrplan.

„Ich freue mich, dass es uns als Stadt Leverkusen gelungen ist, in kurzer Zeit eine neue fahrtüchtige Fähre zu erwerben und den Fährbetrieb zwischen Köln-Langel und Leverkusen-Hitdorf wieder aufzunehmen. Das ist eine wichtige und positive Botschaft für den Rad- und Pendlerverkehr, für die Landwirtschaft und für alle Bürgerinnen und Bürger auf Hitdorfer und Kölner Rheinseite.“

Die Mitglieder der außerordentlichen Gesellschafterversammlung der „Rheinfähre Köln-Langel / Hitdorf GmbH“ hatten sich bereits am 20. Juni 2024 einvernehmlich auf eine schnellstmögliche Wiederaufnahme der Fährverbindung zwischen Köln-Langel und Leverkusen-Hitdorf verständigt. Am 01. Juli beschloss der Stadtrat in Leverkusen dann mehrheitlich den Kauf der Fähre St. Michael, Baujahr 1954.

Die zuvor in Betrieb befindliche, über 60 Jahre alte Rheinfähre „Fritz Middelanis“ havarierte Anfang Dezember 2023. Gutachten ergaben, dass eine Reparatur unverhältnismäßig teuer geworden wäre.


Ort aus dem Stadtführer: Hitdorf
Themen aus dem Artikel: Stadt Leverkusen

Kategorie: Verkehr
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 221

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen