Knapp verloren: BAYER GIANTS II unterliegt BBA Hagen

Die Herren ll des TSV Bayer 04 Leverkusen hat in der 1. Regionalliga West am 8. Spieltag mit 66:72 (36:41) gegen BBA Hagen verloren. Die Bilanz des Teams ist nun ausgeglichen.

Archivmeldung aus dem Jahr 2022
Veröffentlicht: 09.11.2022 // Quelle: Bayer Giants
Ein Basketballnetz mit Ring im Seitenprofil. Im Hintergrund schimmert verschwommen warmes Licht in schmalen Schlitzen.

Parallel zum Spiel der BAYER GIANTS Leverkusen bei den Nürnberg Falcons in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ging es auch für die Zweitvertretung der Rheinländer in der Herbert-Grünewald-Halle um zwei Zähler in der 1. RLW. Dies war auch der Grund, weshalb Trainer Karsten Schul auf Joel Moketo Lungelu verzichten musste. Der Brettspieler gehörte in der Vorwoche zu den „Matchwinnern“ gegen die BSV Münsterland Baskets Wulfen (22 Punkte und acht Rebounds) und machte in der ProA ebenfalls eine gute Figur gegen den NBC (neun Zähler). 
Das erste Viertel lief für die Leverkusener allerdings nicht wie geplant. Es gelang den Gastgebern nicht, den Zugriff auf das Spiel zu finden (15 erzielte Punkte), und in der Verteidigung hatte man arge Probleme mit den Angriffsbemühungen der Gäste (26 Zähler). Also mussten die Farbenstädter einmal mehr einem recht deutlichen Rückstand hinterherrennen – genau das, was Coach Schul im Vorfeld der Paarung verhindern wollte. Im zweiten Abschnitt gelang es den GIANTS ll, den Abstand auf Hagen zu reduzieren. Die von Teamkapitän Viktor Frankl-Maus angeführten Farbenstädter bewiesen Mut und sorgten mit dem Halbzeitstand von 36:41 für eine weiterhin offene Begegnung. 
Der dritte Durchgang war dann nichts für Freunde des feinen Offensiv-Basketballs. Beide Mannschaften hatten mit vielen individuellen Fehlern zu kämpfen, verloren häufig den Ball und die Wurfquote sank rapide. Dementsprechend eng (51:50) ging es in das letzte Viertel. Hier gelang es den „BAYER-Boys“ fünf Minuten vor dem Ende mit fünf Zählern Vorsprung in Front zu gehen. Doch in der entscheidenden Schlussphase nutze BBA, vor allem in Person des überragenden Litauers Vytautas Nedzinskas (22 Punkte und 13 Rebounds), die kleinen Fehler der Hausherren eiskalt aus und gewann schließlich mit 72:66 gegen den TSV. 
Bester GIANT war an diesem Abend einmal mehr Viktor Frankl-Maus. Der Routinier erzielte 22 Punkte und griff sechs Rebounds ab (Effektivität: 23). Thomas Michel konnte als einziger weiterer Akteur der Heimmannschaft zweistellig scoren (13). Center Jonas Gottschalk sicherte sich starke 13 Abpraller. 
Trainer Karsten Schul äußerte sich nach der Partie folgendermaßen: „Wir wussten bereits in der Vorbereitung auf das Spiel, wie gut Hagen ist. Ich hatte bereits erwähnt, dass ich in BBA den bisher stärksten unserer Gegner sehe, und das hat sich bewahrheitet. Schlussendlich bin ich trotz der Niederlage zufrieden mit unserer Leistung und dem Aufwand, den wir über 40 Minuten betrieben haben. Am Ende haben Kleinigkeiten wie die Anzahl der Ballverluste über Sieg und Niederlagen entschieden. Darauf können wir weiter aufbauen!“ 
In einer ausgeglichenen 1. Regionalliga West steht BAYER 2 mit einer Bilanz von vier Siegen und ebenso vielen Niederlagen auf dem vierten Tabellenplatz. Sehr kurios ist der Umstand, dass von Rang vier bis elf alle Mannschaften die gleiche Bilanz besitzen. Die Regio war in 2022/23 bisher für einige Überraschungen gut… 
Der 9. Spieltag für LEV steht am Samstag, 12.11.2022, um 19:30 Uhr, auf dem Programm. Dann trifft man in der Sporthalle „Am Hallo“ auf die ETB Miners Essen.   

Scoring BAYER ll: Viktor Frankl-Maus (22 Punkte), Thomas Michel (13), Lennart Litera (9), Thomas Fankhauser (8), Yannick Kneesch (4), Jonas Gottschalk (4), Calin Nita (3), Aimé Olma (3), Stef Van Bussel, Justin Gnad, Benjamin Nick und Abykane Mbaye. 


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58
Themen aus dem Artikel: MAN, Nürnberg Falcons

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 933

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Bayer Giants"

Weitere Meldungen