Fußgängerzone Opladen wird ummöbliert


Archivmeldung aus dem Jahr 2012
Veröffentlicht: 04.07.2012 // Quelle: Stadtverwaltung

Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn hat die Mitglieder der Bezirksvertretung II darüber informiert, dass in der Fußgängerzone Opladen nun kleinere Ummöblierungsmaßnahmen erfolgen werden.

So werde gewährleistet, dass auch zukünftig unter Einbehaltung der Brandstraße Veranstaltungen in der Fußgängerzone möglich sind und mit diesen geringfügigen Maßnahmen den Wünschen der Veranstalter entsprochen werden konnte, so der Oberbürgermeister.

Es werden nun insgesamt zwei Lampen im Kreuzungsbereich Kölner Straße/Bahnhofstraße und der Schaukasten der KulturStadtLev (KSL), ein Spielgerät sowie zwei Mülleimer versetzt.

Mehrere Bänke und Mülleimer verbleiben an ihrem Platz, werden aber demontierbar gemacht. Noch vor dem Start des Opladener Stadtteilfestes, das vom 27. Juli bis 30 Juli stattfindet, soll die Ummöblierung erfolgt sein. Damit die entsprechenden Sitzgruppen künftig demontierbar sind, werden sie vor Beginn des Stadtteilfestes abgebaut und nach dem Ende des Festes wieder angeschraubt.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.183

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen