Fahrbahninstandsetzung im Kreuzungsbereich Mülheimer Straße/Bensberger Straße in Schlebusch in den Herbstferien


Archivmeldung aus dem Jahr 2020
Veröffentlicht: 29.09.2020 // Quelle: Stadtverwaltung

Aufgrund großflächiger Schäden im Straßenbelag müssen der Kreuzungsbereich Mülheimer Straße/Bensberger Straße sowie ein Teilstück der Bensberger Straße (Bereich Mülheimer Straße bis Rudolf-Stracke-Straße) mit einer neuen Asphaltdeckschicht versehen werden.

Um die verkehrlichen Einschränkungen so gering wie möglich zu halten, werden die Straßenbauarbeiten an den Wochenenden in den Herbstferien durchgeführt. Die Arbeiten beginnen am Freitag, 9. Oktober 2020 ab 16.00 Uhr mit dem Abfräsen der alten Asphaltdeckschicht. Am Samstag, 10. Oktober, und Sonntag, 11. Oktober, erfolgt der Einbau der neuen Deckschicht. Die Verkehrsfreigabe erfolgt am Montag, 12. Oktober, spätestens um 5.00 Uhr.

Am nachfolgenden Wochenende (Samstag, 17. Oktober, ab 7.00 Uhr, und Sonntag, 18. Oktober) soll die neue Markierung aufgebracht werden. Zeitliche Verschiebungen können jedoch nicht ausgeschlossen werden, da bei Regen oder starker Nässe nicht asphaltiert und die neue Markierung nicht aufgebracht werden kann.

Vollsperrung notwendig
Die Arbeiten erfolgen jeweils unter einer Vollsperrung, sodass der Kreuzungsbereich an den vorgenannten Terminen nicht passiert werden kann. Lediglich die Fahrbeziehung Willy-Brandt-Ring – Mülheimer Straße ist für den Straßenverkehr freigegeben. Aufgrund der Sperrung wird eine Umleitungsstrecke über den Karl-Carstens-Ring, die Herbert-Wehner Straße und die Odenthaler Straße eingerichtet.

Der aus Köln kommende Verkehr wird über die Straßburger Straße, die hierfür als Einbahnstraße in Richtung Willy-Brandt-Ring ausgewiesen wird, umgeleitet. Verkehrsteilnehmer, die über die Bensberger Straße in Richtung Schlebusch unterwegs sind, werden über die Saarstraße und dann ebenfalls über die Straßburger Straße geführt.

Über Routenänderungen der betroffenen Buslinien sowie der Einrichtung von Ersatzhaltestellen zu den oben genannten Terminen wird die wupsi GmbH an ihren Haltestellen informieren.

Die Technischen Betriebe AöR bitten um Verständnis für die anstehenden Arbeiten und den damit einhergehenden Behinderungen.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.437

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen