Einführung eines neuen Verwarngeld-Verfahrens bei Verkehrsverstößen im ruhenden Verkehr


Archivmeldung aus dem Jahr 2023
Veröffentlicht: 10.05.2023 // Quelle: Stadtverwaltung

Zum 02.05.2023 hat der Fachbereich Ordnung und Straßenverkehr ein neues Verwarngeld-Verfahren für Verkehrsverstöße im ruhenden Verkehr eingeführt. Damit ist ein neuer Verwarngeld-Ausdruck, umgangssprachlich Knöllchen oder Strafzettel genannt, verbunden. Dieser verfügt über einen QR-Code, über den der Verkehrsverstoß online eingesehen und anschließend über die eigene Banking-App bezahlt werden kann. Bürger*innen die den QR-Code nicht nutzen wollen oder können, erhalten weiterhin Post von der Bußgeldstelle der Stadt Leverkusen.

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.003

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen