Stadtplan Leverkusen
02.08.2020 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Beflaggung anlässlich des 70. Jahrestages der Unterzeichnung der Charta der Vertriebenen   Auto überschlägt sich-Leverkusener schwer verletzt >>

2:06,80 Minuten in Pfungstadt: Nächste solide Vorstellung von Rebekka Ackers


Rebekka Ackers hat sich am Samstag im südhessischen Pfungstadt aussichtsreich für das 800-Meter-Finale bei den Deutschen Meisterschaften am kommenden Wochenende in Braunschweig in Position gebracht. Als Vierte wertete die 30-Jährige vom TSV Bayer 04 Leverkusen ihre Saisonbestzeit um 1,42 Sekunden auf 2:06,80 Minuten auf.
Im vergangenen Jahr war Rebekka Ackers bei den Deutschen Meisterschaften Sechste, nach Braunschweig fährt sie als Achte der Meldeliste – mit deutlich ansteigender Form. Da geht also noch etwas. Mit einem starken Schlussspurt sicherte sich auch Berit Scheid ihren DM-Start. In 2:12,73 Minuten preschte die Athletin von Sebastian Weiß nur um eine Sekunde an der persönlichen Bestzeit vorbei. Jan Jacobs zahlte hingegen mit 1:59,10 Minuten Lehrgeld. Jonathan Dahlke unterzog sich binnen einer Stunde einem Doppelstart über 800 (1:53,19 min) und 1.500 Meter (3:51,24 min). Im 1.500-Meter-Lauf der U18 erkämpfte Miriam Schulz in 5:00,14 Minuten Platz sieben.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 02.08.2020 11:16 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter