Stadtplan Leverkusen
09.04.2020 (Quelle: Internet Initiative)
<< LANXESS spendet eine Million Liter Desinfektionsmittel   Polizeipräsident appelliert: "Lassen Sie jetzt nicht nach!" >>

Corona-Pressekonferenz


Im Rahmen einer Pressekonferenz erläuterten Stadtverwaltung, Klinikum und Remigius-Krankenhaus den aktuellen Corona-Stand.

Das Klinikum hat seinen intensivmedizinischen Bereich von normalerweise 36 Betten auf 39 Betten aufgestockt. Mit einem Tag Vorlauf könnte das Kilnikum 48 Betten bereitstellen. In einem weiteren Schritt sollen 60 Betten bereit gestellt werden. Für weitere vorgeplante Stufen sind 12 Beatmungsgeräte beim Land beantragt und zugesagt worden.

Die Gesamtzahl der Abstriche mit Stand gestern beträgt rund 3.900.
Darin enthalten sind die Zahlen des Mobilen Abstrichs (Malteser besuchen Leverkusener zu Hause), des Abstrich-Zentrums (Drive-In Auermühle), des Synlab, sowie von Klinikum und St. Remigius.

Der Leiter der Klinikum-Infektologie, Stefan Reuter warb für den (selbstgenähten) Mundschutz und widersprach damit dem Bundestagsabgeordneten Karl Lauterbach.


Bilder, die sich auf Corona-Pressekonferenz beziehen:
09.04.2020: Mundschutz?

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 10.04.2020 01:37 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter