Stadtplan Leverkusen
11.09.2019 (Quelle: Currenta)
<< Leih-Omas und Leih-Opas spenden 1.000 Euro an den Verein „Domino“   Dhünnweg bleibt gesperrt – Astbruch ist eine reale Gefahr >>

50.000 Euro für den Jugendsport


Mit neuen Trikots in die Saison

63 Mannschaften, knapp 200 Personen und über 1.000 nagelneue Trikots – Anfang September war in der Leverkusener BayArena ordentlich was los. Mittendrin tummelten sich Ex-Bayer04-Profi Stefan Kießling und Currenta-Geschäftsführer Alexander Wagner und verteilten neue Trikotsätze. Der Chempark-Manager und –Betreiber Currenta hatte in diesem Jahr zur Unterstützung des Jugendsports aufgerufen. Die eigene Belegschaft konnte dazu Jugendmannschaften melden, in denen eigene Kinder, Nichten oder Neffen spielen. Einzige Bedingung: Der Verein musste im Umfeld der drei Chempark-Standorte in Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen beheimatet sein. Insgesamt 63 verschiedene Mannschaften von 59 Vereinen aus den Sportarten Fußball, Handball und Basketball kamen dabei zusammen.

Wagner erklärt in der BayArena die Motivation von Currenta: „Wir teilen die Begeisterung für den Sport und sind gleichzeitig dankbar, dass wir in unserer Belegschaft so viele Kolleginnen und Kollegen haben, die sich auch für den Sport – besonders den Jugendsport – engagieren. Das wollten wir mit neuen Trikotsätzen für die Vereine unterstützen und freuen uns, so für das geeignete Outfit in der neuen Saison sorgen zu können. Gleichzeitig wollten wir die Sport-Begeisterung weiter fördern. Aus diesem Grund haben wir uns für die Übergabe der Trikots auch diesen kleinen Event organisiert.“

Bei eben diesem Event freuten sich jetzt Vereinsvertreter, junge Sportler und die „Currenta-Paten“ über nagelneue Currenta-Trikots von Adidas in den jeweils passenden Vereinsfarben. Überrascht wurden sie dabei vom ehemaligen Bayer04-Stürmer Stefan Kießling sowie einer exklusiven Führung durch die BayArena und konnten beim Torwandschießen ihr Können beweisen. Dass dabei der ehemalige Fußballprofi Kießling gegen den Currenta-Arbeitsdirektor verlor, störte ihn nicht. Ganz im Gegenteil. Kießling unterstütze den Event gerne und sagte am Rande der BayArena: „Auch in meinen aktiven Bundesligazeiten hat es mich immer fasziniert und motiviert, in den Gesichtern sportbegeisterter Fans und Kinder die Begeisterung für den Sport zu sehen Und genau diese Begeisterung habe ich auch heute wiedergesehen. Ich wünsche allen Mannschaften in den neuen Currenta-Trikots eine erfolgreiche Saison!“

Sowohl im Umfeld des Chempark Krefeld-Uerdingen als auch in Dormagen laufen jeweils elf verschiedene Jugendmannschaften von F- bis C-Jugend mit neuem Trikot auf. Die übrigen Vereine stammen aus dem Umfeld des Chempark Leverkusen.


3 Bilder, die sich auf 50.000 Euro für den Jugendsport beziehen:
05.09.2019: Lutz Steinhöfel und Alexander Wagner
05.09.2019: Kießling, Wagner und Kinder
05.09.2019: Kinder mit Currenta-Trickots

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 11.09.2019 13:51 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter