Stadtplan Leverkusen
16.10.2018 (Quelle: Internet Initiative)
<< A3: Nächtliche Verbindungssperrung im Autobahnkreuz Leverkusen   Gewaltschutzkonzept >>

Scholz bei Nachwuchsjournalisten


Im Rahmen des Tages der Medienkompetenz am 5.11.2018 im Landtag NRW suchen Abgeordnete das Gespräch mit jungen Menschen über Medien, Fake News, Verschwörungstheorien und Algorithmen.
In Leverkusen besuchte der Abgeordnete Rüdiger Scholz - der u.a. auch Vorsitzender der AG Bürgerfunk ist - heute ein Radioprojekt mit Jugendlichen im TIM (Treff in Mathildenhof). Hier werden Interviews geführt, O-Töne aufgezeichnet, die Technik vorgestellt und ausprobiert.

Die Viert- bis Sechsklässer beschäftigten sich gestern und heute u.a. mit Fake-News und erstellten eine Radio-Reportage eines fiktiven Fußball-Spiels. Hauptinformationsquelle der Kinder scheinen die Eltern und Youtube zu sein.
Die Ergebnisse des Projekts werden im Rahmen des Bürgerfunks über Radio Leverkusen gesendet.


Nachtrag des Katholischen Bildungswerks vom 18.10.2018
Kinder und Jugendliche machen Radio

Medienkompetenz, Sozialkompetenz, Selbstvertrauen sind Softskills und Kompetenzen, die in Radioprojekten gefördert werden.
Radio kann mit einfachen Mitteln technisch umgesetzt werden und bietet unterschiedlichste Spielwiesen um sich kreativ auszuprobieren.
Medienkompetenz meint, Medien in ihrer Wirkungsweise und Machart zu durchschauen und dieses Wissen für sich nutzen zu können. In der heutigen Zeit ist das für Kinder und Jugendliche eine große Herausforderung, bei der sie unsere Unterstützung brauchen.
In Hörspielproduktionen oder in einer bunten Sendung erstellen sie ihre eigene Sendung. So können die Teilnehmer und Teilnehmerinnen unter spannenden Bedingungen neben der Medienkompetenz auch soziale Fähigkeiten entwickeln.
Um ein Interview erfolgreich zu führen, muss Kontakt zum Gegenüber aufgebaut werden, eine angenehme Atmosphäre herrschen. Zuhören ist wichtig. Auch die Auseinandersetzung mit der Sprache und der Stimme eröffnen den Kindern und Jugendlichen neue Erfahrungsräume.
Themen und Inhalte können durch das Medium Radio lebendig und interessant aufbereitet werden und so die Macher und die Hörer begeistern.

Radioprojekt in den Herbstferien
Mit Unterstützung der Landesanstalt für Medien NRW führt die Medienwerkstatt im Katholischen Bildungswerk in Kooperation mit dem Jugendtreff TIM ( Treff in Mathildenhof ) in der ersten Woche der Herbstferien an jeweils 2 Tagen ein Radioprojekt für Jugendliche durch. Die Jugendlichen lernen den Umgang mit dem Mikrofon und bearbeiten die Aufnahmen am PC. Die Beiträge werden im Rahmen des Bürgerfunks bei Radio Leverkusen gesendet.
Eigene Beiträge für den Bürgerfunk produzieren, das alles ist an zwei Tagen im TIM möglich.
Referent/in: Annemarie Habermann, Medientrainerin LfM NRW
Termin: 15.10.2018 10:00 – 16:00 Uhr
16.10.2018 10:00 – 16:00 Uhr
Adresse: TIM-Treff Teltower Straße 18b (eigentlich 18e) 51377 Leverkusen
Teilnahme-Gebühr: Kostenfrei


9 Bilder, die sich auf Scholz bei Nachwuchsjournalisten beziehen:
16.10.2018: Scholz im Interview
16.10.2018: WLAN-CR-Code
16.10.2018: Petra Schrage
16.10.2018: Scholz im Interview
16.10.2018: Treff in Mathildenhof
16.10.2018: Katholisches Bildungswerk, Banner
16.10.2018: Treff in Mathildenhof
16.10.2018: Treff in Mathildenhof
16.10.2018: Treff in Mathildenhof

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 20.10.2018 21:58 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter