Stadtplan Leverkusen
10.10.2018 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Schnellster Feuerwehrmann Deutschlands   Einbruch in Getränkemarkt - Fahndung nach zweitem Täter >>

Interkulturelle Kommunikation – Angebot der Stadt für Ehrenamtliche


Seit zwei Jahren sind in Leverkusen ehrenamtliche Sprachpatinnen und -paten unterwegs. Die mittlerweile 65 Ehrenamtlichen unterstützen in niedrigschwelligen Übersetzungssituationen Neuzugewanderte und Geflüchtete im Alltag. Damit leisten sie eine wesentliche Hilfestellung für Institutionen wie Beratungsstellen, Behörden und Bildungseinrichtungen und tragen mit ihrem Engagement zur Interkulturellen Öffnung von Regelangeboten bei.

Damit die Aufgabe des ehrenamtlichen Übersetzens gut gelingt, werden sie vom Kommunalen Integrationszentrum begleitet. Fortbildungen, Reflexionsangebote und Supervision sind fester Bestandteil des Projekts. In diesem Rahmen fand am Dienstag, dem 9. Oktober, bereits zum zweiten Mal die Fortbildung „Meine Rolle als Ehrenamtliche/r in der Interkulturellen Kommunikation“ statt. Der Referent Dr. Mohammad Heidari (Pro Dialog Köln, Institut für Interkulturelle Qualifizierung und Beratung) führte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch das Seminar, in dem es um die Herausforderungen im Umgang mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen, Sprachen und Religionszugehörigkeiten ging.

Insgesamt fanden in diesem Jahr bereits vier Veranstaltungen für ehrenamtliche Sprachpatinnen und -paten statt. Weitere Angebote zur Begleitung des bürgerschaftlichen Engagements in der Integrationsarbeit sind in Planung.


Bilder, die sich auf Interkulturelle Kommunikation – Angebot der Stadt für Ehrenamtliche beziehen:
08.10.2018: Interkulturelle Kommunikation

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 11.10.2018 00:17 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter