Stadtplan Leverkusen
25.09.2018 (Quelle: Internet Initiative)
<< Sparda-Bank und Malgruppe KUNSTRAUM unterstützen help   Integration von Geflüchteten: Kolping-Roadshow in Leverkusen >>

Städtische Tochtergesellschaften sponsorn erneut die Langtunnelfreunde


Wie bereits 2016 unterstützen auch dieses Jahr städtische Gesellschaften (diesmal EVL, avea und WGL) die Langtunnelfreunde von levmussleben mit Anzeigen.
Empfänger des Geldes scheint der Musik-Arbeitskreises Rheindorf um ET Schoofs, Bernd Neufeind und Hagen Norhausen zu sein, der am 7.10. im Forum des Benefizkonzert Autobahnplanung mit den Bläck Fööss, Peter Nonn Bluesband, Goldplay, Full Tune Clan ft. Denham Smith und Kölsche Coyboys organisiert und in dessen Veranstaltungsheft die Anzeigen erschienen sind.

Im Veranstaldtungsheft führen Neufeind, Schoofs und Norhausen aus: Es gilt hier "aufzurütteln sowie alternative Palanungsvarianten vorzuschlagen" und "Leider unterstützt selbst eine Ratsmehrheit um CDU/SPD die Bemühungen der Initiativen von "Lev muss leben!" nicht, sondern schlägt stattdessen eine sehr kurze Trog-Tunnellösung vor - auch "Tunnel statt Stelze" genannt" sowie "Die große Mehrheit unserer Bevölkerung steht aber hinter uns. Das zeigen u.a. auch die rund 25.000 Unterschriften für unsere KOMBILÖSUNG (langer Tunnel und eine Brücke). Auch Prof. Karl Lauterbach/SPD-MdB, dessen Wahl die überparteilichen Initiaitiven aktiv und erfolgreich unterstützten steht hinter unseren Vorschlägen".


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 25.09.2018 20:58 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter