Silke Spiegelburg entfacht in Doha das Diamantenfieber


Archivmeldung aus dem Jahr 2010
Veröffentlicht: 14.05.2010 // Quelle: TSV Bayer 04

Die Leverkusener Stabhochspringerin Silke Spiegelburg hat mit ihrem Sieg beim Super Grand Prix Meeting in Doha (Katar) einen Saisonauftakt nach Maß hingelegt. Mit 4,70 Metern setzte sich die Deutsche Hallenrekordinhaberin unter anderem gegen Weltmeisterin Anna Rogowska (Polen; 4.) durch und stellte zudem ihre persönliche Freiluftbestleistung ein. Ihr Vorsprung auf die zweitplatzierte Tatyana Polnova (Russland) betrug satte 15 Zentimeter.

Dabei freute sich Spiegelburg nicht nur über ein Preisgeld in Höhe von 10.000 US-Dollar, sondern auch über die ersten vier Punkte für die neue Diamond League. Die Nachfolgewertung der Golden League hatte in Doha ihre erste von insgesamt 14 Stationen. „Das schürt die Hoffnung auf eine EM-Medaille in Barcelona“, sagte die 24-Jährige. Die Norm für die kontinentalen Titelkämpfe (4,50 m; 26.07.-01.08.), die Spiegelburg als WM-Vierte nur einmal erfüllen muss, hakte sie damit praktisch im Vorbeiflug ab.

Auch in den letzten Jahren wählte die Hallen-EM-Zweite das Meeting in Katar für ihren Saisoneinstieg und beweist damit ein gutes Händchen: 2009 siegte die Leverkusenerin ebenfalls, allerdings ging es mit 4,55 Metern nicht ganz so hoch hinaus wie diesmal.

Die kompletten Ergebnislisten gibt es unter www.diamondleague-doha.com.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.952

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "TSV Bayer 04"

Weitere Meldungen