Wiesdorf: Rathenaustr mit dem Auto nur einseitig befahrbar - Leverkusen


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1134 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1084 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 802 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 780 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 766 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 752 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 7 / 752 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 8 / 742 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 740 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 10 / 732 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Wiesdorf: Rathenaustr mit dem Auto nur einseitig befahrbar

Weitere Arbeiten für den Ausbau der Bahnstrecke von Leverkusen nach Köln und Düsseldorf
Veröffentlicht: 27.09.2022 // Quelle: Deutsche Bahn

Leeres Gleisbett der S6 beim Umbau in Leverkusen-Mitte. Das alte Gleis ist abgebaut und alles wird für das zusätzliche, zweite Gleis vorbereitet.

Beim Bau der neuen Schienen für den Ausbau der Bahnverbindung zwischen Rheinland und Ruhrgebiet geht es wieder einen Schritt voran. Damit die Brücke für die Schienen über die Rathenaustraße erweitert werden kann, werden in den Herbstferien Gründungsarbeiten durchgeführt. Dafür wird ein großes Bohrgerät eingesetzt, das eine Fläche von 10 Metern benötigt, als ungefähr den Platz zwischen Brücke und Kreisverkehr.

Rathenaustr. Richtung Wiesdorf gesperrt, auch die Wupsi ist betroffen


Wegen der Bauarbeiten wird die Rathenaustr. in Richtung Wiesdorf vom Freitag, den 30. September bis zum Donnerstag, den 06. Oktober gesperrt. Es wird eine Umleitung eingerichtet. Die Fahrbahn Richtung Manfort bleibt weiterhin befahrbar. In diesem Zeitraum verkehren die Linien 203, 209, 211, 212, 214, 227, SB21, SB22, SB29 und N24 zwischen den Haltestellen „Finanzamt“ bzw. „Konrad-Adenauer-Platz“ nicht über die Rathenaustraße nach Leverkusen-Mitte, sondern werden über die Manforter Straße umgeleitet. In Richtung Leverkusen-Mitte werden als Ersatz die Haltestellen „Manfort, Friedhof“, „Zeppelinstraße“ und „F.-F.-Runge-Str.“ angefahren. Letzte befindet sich vor Beginn der Unterführung der Manforter Straße und dient als Ersatzhalt zur Haltestelle „Doktorsburg“. Fahrgäste erreichen über diesen Halt mit einem Fußweg die Gleise des Regionalverkehrs am Bahnhof Leverkusen-Mitte. In der Richtung Schlebusch verkehren die Linien über ihren regulären Linienweg und dienen somit die Haltestellen „Doktorsburg“, „Hindenburgstraße“, „Haberstraße“ und „Konrad-Adenauer-Platz“ an.
Ort aus dem Stadtführer: Schlebusch, Wiesdorf
Straßen aus dem Artikel: Haberstr, Hindenburgstr, Manforter Str, Austr, Rathenaustraße, Burgstraße, Konrad-Adenauer-Platz, Zeppelinstr
Themen aus dem Artikel: Herbstferien


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 345
Weitere Artikel vom Autor Deutsche Bahn