Stadtplan Leverkusen
17.09.2020 (Quelle: LVR)
<< Stadtelternrat begrüßt die startende Elternbeteiligung in der Tagespflege   Reparaturwertstatt Leverkusen am Samstag, 26.09.2020, im Probierwerk >>

20.000€ vom Landschaftsverband für OGV-Ausstellung im nächsten Jahr


Der Kulturausschuss der Landschaftsversammlung Rheinland hat in seiner heutigen Sitzung unter Leitung von Prof. Dr. Jürgen Rolle für das kommende Jahr die Förderung von 107 kulturellen Projekten mit rund 5,6 Millionen Euro in den rheinischen Städten und Kreisen empfohlen.
Die Stadt Leverkusen erreicht eine Zuwendung in Höhe von 20.000 Euro für die Ausstellung, Veranstaltung, Publikation „StadtRäume - Europäische Städte als Kulturräume in der ‚Zwischenkriegszeit‘ (1918-1939)“.
„Für viele Kultur-Projekte in den rheinischen Kommunen geht es seit Ausbruch der Corona-Pandemie um das blanke Überleben. Unsere Förderung ist deswegen so wichtig wie wahrscheinlich nie zuvor. Wir unterstützen daher nicht nur gerne, sondern auch aus solidarischer Verbundenheit“, so Rolle.
Mit der Regionalen Kulturförderung werden Projekte in den Mitgliedskörperschaften des LVR finanziell unterstützt, die die kulturelle Identität des Rheinlandes stärken. Dazu zählen zum Beispiel Maßnahmen des Denkmalschutzes, der Archäologie, der Bildung und Vermittlung, der Heimatpflege, der Rheinischen Geschichte und Volkskunde sowie kulturelle Kooperationen.
Die abschließende Entscheidung über die Förderung trifft der Landschaftsausschuss in seiner Sitzung am 28. September 2020.

Insgesamt soll das OGV-Projekt "Ausstellung, Veranstaltung, Publikation: StadtRäume – Europäische Städte als Kulturräume in der „Zwischenkriegszeit“(1918-1939)" 231.000€ kosten, von denen das Land 90.000€, der Landschaftsverband 80.000€ und die NRW-Stiftung 39.000€ tragen sollen.



PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
04.00.2020: LVR-Vorlage Nr. 14/4296

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 17.09.2020 13:52 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter