2: 37,05 Minuten: Konstanze Klosterhalfen verbessert fast 46 Jahre alten Vereinsrekord - Leverkusen


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1130 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1079 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 796 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 776 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 764 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 749 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 7 / 747 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 739 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 9 / 738 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 10 / 728 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

2: 37,05 Minuten: Konstanze Klosterhalfen verbessert fast 46 Jahre alten Vereinsrekord

Veröffentlicht: 20.07.2020 // Quelle: TSV Bayer 04

Konstanze Klosterhalfen hat am Wochenende in Portland (USA) ihre persönliche Bestzeit über 1.000 Meter auf 2: 37,05 Minuten gesteigert. Die 23-Jährige vom TSV Bayer 04 Leverkusen hatte im Ziel knapp eine Sekunde Vorsprung auf Lokalmatadorin Rebecca Mehra, die auf den zweieinhalb Stadionrunden in 2: 38,02 Minuten auch so schnell war wie nie.
Den nun geknackten Vereinsrekord des TSV Bayer 04 Leverkusen hielt Gisela Klein, die am 21. August 1974 – also vor fast 46 Jahren - 2:37,9 Minuten gelaufen war.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.074
Weitere Artikel vom Autor TSV Bayer 04