Stadtplan Leverkusen
11.05.2020 (Quelle: Gut Ophoven)
<< Schrittweise Öffnung der Tageseinrichtungen für Kinder und der Kindertagespflege   Vorstellungen der KulturStadtLev am 13. und 14. Mai abgesagt >>

Weil´s zählt! – Biobrotbox 2020


Fernsehmoderator Henning Quanz ist Pate der diesjährigen BioBrotBox-Aktion

Trotz der besonderen Zeiten, will das NaturGut Ophoven zum neuen Schulstart im August 1700 BioBrotBoxen an die ABC-Schützen verteilen. „Wir wissen noch nicht, was drin sein wird, da es schwieriger geworden ist geeignetes Füllmaterial in Bioqualität zu beschaffen.“ Außerdem seien die Produkte sehr viel teurer geworden, so die erste Vorsitzende des Fördervereins NaturGut Ophoven Marianne Ackermann bei der Vorstellung der Aktion am Montagmorgen. Aber sie ist zuversichtlich, dass sie es gemeinsam mit den Unterstützern wie Family Fitness, EVL, Sparkasse Leverkusen, Bayer04 Leverkusen, AOK, Nabu und BUND etc. schaffen werden. Weitere Sponsoren, die sich engagieren wollen, seien natürlich herzlich willkommen.

Seit 15 Jahren organisiert das NaturGut Ophoven die Verteilung der Boxen an die I-Dötzchen. Pate der diesjährigen Aktion ist WDR-Fernsehmoderator Henning Quanz, der in Leverkusen geboren und aufgewachsen ist. Als Vater von drei schulpflichtigen Kindern weiß er, wie wichtig ein gesundes Frühstück ist. „Die Kinder müssen in der Schule so viel leisten, dass ein Energieschub in der Pause sehr wichtig ist.“ Ein klassisches Butterbrot sei ok und wenn dazu ein Apfel oder eine Tomate in der Brotbox stecke, sei man schon auf einen guten Weg, so Quanz.

Butterbrote frühstückt der sechsjährige Niklas Donner auch sehr gerne. Er ist gemeinsam mit dem Fernsehmoderator das Gesicht der Aktion. Nach den Sommerferien wird er die Katholische Grundschule In der Wasserkuhl besuchen. Er ist gespannt auf die Brotbox. Einen Tornister und ein Federmäppchen habe er schon.

Marc Adomat, Leverkusener Schuldezernent freut sich, dass die BioBrotBox Aktion nicht wie so viele andere Aktionen dem Corona Virus zum Opfer gefallen ist. Er hoffe, dass noch mehr Sponsoren gefunden werden, damit die Box auch in diesem Jahr reichhaltig gefüllt wird. Leider werde aufgrund der Coronakrise die Aktion nur in Leverkusen und nicht wie gewohnt auch im Rheinisch-Bergischen Kreis durchgeführt“, erklärt Organisatorin Marianne Ackermann vom Förderverein des NaturGuts. Es fehle an personellen Kapazitäten und Sponsoren. Denn eine Brotbox im Corona-Jahr ist nicht selbstverständlich. Viele Initiativen sind in diesem Jahr nicht dabei.

Hintergrund:
Jedes Jahr erhalten zehntausende ABC-Schützen in Deutschland die gelbe BioBrotBox mit einem gesunden Frühstück. Das NaturGut-Ophoven nimmt in diesem Jahr bereits das fünfzehnte Mal an der bundesweiten Aktion teil. Engagierte Bürgerinnen und Bürger koordinieren die BiobrotBox Aktion. Unternehmen und Organisationen zeigen mit Produkt-, Geld- und Dienstleistungsspenden ihr soziales Engagement.



2 Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
11.05.2020: Eindrücke im Corona-Zeitalter, Teil XI
11.05.2020: Eindrücke im Corona-Zeitalter, Teil XI

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 11.05.2020 15:28 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter