Züge abgesagt


Archivmeldung aus dem Jahr 2020
Veröffentlicht: 23.02.2020 // Quelle: Internet Initiative

Sturm war angesagt. Nachbarstädte zogen ihrem Umzüge zeitlich nach vorm, verkürzten die Zugwege oder sagten frühzeitig die heutigen Züge ab.
Das FLK ging einen anderen Weg: Augen zu und durch: die Zugteilnehmer des Wiesdorfer Zuges nahmen ihre Aufstell-Position am Ludwig-Erhard-Kreisel ein und erfuhren dann plötzlich, daß der Zug nicht starten würde. Die Information der Jecken am Straßenrand schien für das FLK auch nicht prioritär zu sein.

Eine Teilnahme der enttäuschten Wiesdorfer Gruppen am morgigen Rosenmontagszug in Opladen scheint aus versicherungstechnischen Gründen nicht möglich zu sein. Nachtrag: Jetzt wurde doch eine Möglichkeit gefunden, die Wiesdorfer am Opladener Zug teilnehmen zu lassen, der deshalb bereits um 13:33 Uhr beginnt. Dumm nur, daß einzelne Wiesdorfer Gruppen ihre Kamellen bereits verschenkt haben.Mit der Information der Zugteilnehmer und der Jecken läßt sich das FLK Zeit.

Folgende Gruppen waren in Wiesdorf angemeldet
Stammtisch Wiever
Musikzug Halstenbek
Kinder und Väter
Die Spiegels
Dhünnveilchen
Leev Pänz
Bayer04-Bus
CDU
Gug'n Musi
Rheinkadetten
Spielmannszug Neuseddin
Steckepääd
Jecke Schützen
Rheinflotte
Rote Funken
Rheindorf Alaaf
Karnevalsfreunde Manfort
Spielmannszug Langenhorn
Jecke Wiesdorfer
Treff Wiesdorf
Jecke Fründe
Rheindorfer Burgknappen
Giants Dancer
Lev Busters
Fidelio Manfort
Prinzengarde Leverkusen
Echte Fründe
Spielmannszug Jübeck
Grün-.Weiß Schlebusch
Rot-Blau Schildgen
THW


Auch der Zug in Lützenkirchen fällt aus.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.529

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Internet Initiative"

Weitere Meldungen