Stadtplan Leverkusen
14.11.2019 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Mit Bus und Bahn zum Fußballspiel - Bayer 04 Leverkusen gegen den SC Freiburg   Bewohnerparken in Wiesdorf >>

Am 2. Dezember ist Welt Aids Tag – Filmvorführung im Kinopolis


Anlässlich des Welt Aids Tages am 2. Dezember 2019 lädt der Leverkusener Arbeitskreis „Aids und Prävention“ wieder zu Filmvorführung und Information ins Kinopolis ein. In der Zeit von 8.00 Uhr bis 13.30 Uhr sind alle weiterführenden Schulen in Leverkusen eingeladen, sich vor Ort mit dem Thema auseinanderzusetzen. Oberbürgermeister Uwe Richrath wird die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Veranstaltungsbeginn um 8.00 Uhr begrüßen.

Gezeigt wird die Fortsetzung des Dokumentarfilms „Niemand darf es wissen“ um die 23-jährige Corinne, die seit ihrer Geburt HIV-positiv ist. Im zweiten Teil mit dem Titel „Ich lebe positiv“ geht es um die Erfahrungen, die Corinne macht, nachdem sie ihre Krankheit nicht mehr verschweigt.

Im Anschluss an die Filmvorführung haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, mit anwesenden Ärztinnen und Ärzten sowie mit Lehrerinnen und Lehrern zu diskutieren und Fragen zu stellen. Im Foyer des Kinopolis werden an den Infoständen der Mitglieder des Arbeitskreises verschiedene Aktionen anbieten, um mit den Schülerinnen und Schülern ins Gespräch zu kommen. Darüber hinaus werden Infomaterialien und Broschüren für die Schülerinnen und Schüler und für die begleitenden Lehrer angeboten.

Seit mehr als 15 Jahren setzt sich der Arbeitskreis „Aids und Prävention“ in Leverkusen mit dem Thema Aids und sexuell übertragbare Krankheiten auseinander. Der Arbeitskreis besteht aus Mitgliedern unterschiedlicher Leverkusener Institutionen, wie der Aids Hilfe Leverkusen, AWO, Caritas, Klinikum Leverkusen, Krankenkassen, Stadt Leverkusen - Fachbereich Kinder und Jugend und Fachbereich Soziales, Pro Familia, niedergelassenen Ärzten aus Leverkusen und anderen Akteuren.

Die Veranstaltung zum Welt Aids Tag möchte auch in diesem Jahr möglichst viele Jugendliche erreichen und für das nach wie vor aktuelle Thema sensibilisieren; denn frühzeitige Aufklärung ist der beste Schutz vor Neuinfektionen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 14.11.2019 12:46 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter