Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1308 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1208 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 1005 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 4 / 1005 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 5 / 958 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 6 / 946 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 7 / 938 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 842 Aufrufe

Wiesdorf: Unterführung der Carl-Rumpff-Straße am Chempark Leverkusen wird die Herbstferien über gesperrt

lesen

Platz 9 / 835 Aufrufe

SpardaLeuchtfeuer fördert Sportvereine aus Leverkusen und Umgebung mit 250.000 Euro

lesen

Platz 10 / 823 Aufrufe

Die S6 in Leverkusen wird voraussichtlich bis Ende März 2023 im Schienenersatzverkehr betrieben

lesen

Unterführung am Bahnhof Opladen zwischen Gleis 1 sowie 2 und 5 vor der Fertigstellung

Veröffentlicht: 16.10.2019 // Quelle: Rüdiger Scholz

Der CDU-Landtagsabgeordnete Rüdiger Scholz teilt mit, dass die Fußgängerunterführung am Bahnhof Opladen zwischen Gleis 1 sowie Gleis 2 und 5 unmittelbar vor der Fertigstellung steht. Die jeweilige Hinweisbeschilderung ist schon angebracht. Er erklärt dazu:

„Auf Nachfrage hat die Deutsche Bahn mitgeteilt, dass die Fußgängerunterführung am Bahnhof Opladen zwischen dem Gleis1 sowie den Gleisen 2 und 5 unmittelbar vor der Fertigstellung steht. Es sind jetzt nur noch Restarbeiten nötig. Damit hält die Bahn eine Zusage aus dem Frühjahr, dass sie die Unterführung bis zum Jahresende für eine Nutzung herrichten werde. Die Bahnkunden können dann auf kurzem Weg zwischen dem Gleis 1 und den Gleisen 2 und 5 wechseln, ohne den Umweg über die Fußgängerbrücke gehen zu müssen.

Nach mehreren Gesprächen mit der Bahn in Düsseldorf habe ich zu Beginn des Jahres einen Runden Tisch angeregt, an dem dann in Opladen neben der Deutschen Bahn auch Oberbürgermeister Richrath, Vertreter der Stadt und der nbso teilgenommen haben. Dabei wurde auch eine Ortsbesichtigung durchgeführt. Die Umsetzung der Ergebnisse dieses Termins sagte die Bahn bis zum Jahresende zu. Bei aller sonstigen Kritik an der Bahn, muss man lobend erwähnen, dass dies nun auch wirklich gelungen ist.“

Dieser Artikel wurde als Nachricht einsortiert in: Politik
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.889
Weitere Artikel vom Autor Rüdiger Scholz