Rüdiger Scholz lädt Eva Lux zu einem gemeinsamen Termin bei Polizeipräsident Uwe Jacob ein


Archivmeldung aus dem Jahr 2019
Veröffentlicht: 22.08.2019 // Quelle: Rüdiger Scholz

Zu den aktuellen Äußerungen von Eva Lux zur Umstrukturierung bei der Polizei Köln erklärt der CDU-Landtagsabgeordnete Rüdiger Scholz:

„Im Zusammenhang mit ihrer Kleinen Anfrage hatte Frau Lux spekuliert, dass die teilweise Umstrukturierung beim Kölner Polizeipräsidium `erst der Anfang der Auflösung unserer Polizeiinspektion sein wird`. Polizeipräsident Uwe Jacob hatte mir daraufhin in einem Telefonat noch einmal versichert, dass es keinerlei Pläne gibt, die Polizeiinspektion in Leverkusen in Frage zu stellen.

Gleichzeitig hatte Herr Jacob bedauert, dass Frau Lux nicht mit ihm gesprochen habe. Nun legt Frau Lux nach und verwendet dabei eine Wortwahl, die der Sache unangemessen ist. Mit dem Polizeipräsidenten hat sie aber weiterhin nicht geredet.

Ich habe deshalb Frau Lux eingeladen, mit ihr gemeinsam einen Termin bei Uwe Jacob wahrzunehmen, um sich aus erster Hand über die Thematik der Umstrukturierung informieren zu lassen. Ich würde mich freuen, wenn Frau Lux dieses Angebot zum Dialog annimmt. Nur so können wir gemeinsam Anwalt der Polizei bei der Inspektion Leverkusen sein.“


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Politik
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.831

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Rüdiger Scholz"

Weitere Meldungen