Stadtplan Leverkusen
12.08.2019 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Noch Plätze frei: Malteser schulen Erste Hilfe bei Kindernotfällen   Für die Erneuerung der Kastanienallee in Opladen auch Fördermittel des Landes nutzen >>

Freiwilliges Ökologisches Jahr für junge Leute in Leverkusens Partnerstadt Schwedt - Nationalpark Unteres Odertal


Die neue Bewerbungsrunde für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) im Nationalpark Unteres Odertal hat begonnen. Interessierte junge Leute im Alter zwischen 18 und 26 Jahren können sich ab sofort für einen FÖJ-Platz bewerben. Der Einsatz geht vom 1. September 2019 bis zum 31. August 2020. Zentraler Einsatzort ist die Nationalparkverwaltung in Criewen.

Das FÖJ ist ein Freiwilligendienst, der jungen Menschen die Möglichkeit gibt, im Umwelt- und Naturschutz Erfahrungen zu sammeln und sich auf diesem Gebiet Kenntnisse und Fähigkeiten anzueignen. Neben dem Engagement für den Naturschutz soll ihnen auch die Möglichkeit zur beruflichen Orientierung gegeben werden.

Ein Einsatz im Nationalpark Unteres Odertal verspricht vielseitige, spannende und erlebnisreiche Wochen und Monate im einzigen Auen-Nationalpark Deutschlands. Die Teilnehmer/innen nehmen gemeinsam mit den Mitarbeitern der Naturwacht an der täglichen Gebietskontrolle teil, wirken bei der Kartierung und Erfassung von Tier- und Pflanzenarten mit und übernehmen vielfältige Aufgaben bei der Besucherbetreuung. Dazu gehört die Teilnahme an Naturerlebniswanderungen sowie Führungen durch die Ausstellung im Nationalparkhaus. Die Pflege und Wartung der Ausstellung während der Öffnungszeiten mit dem großen Oder-Aquarium ist ein weiteres Arbeitsfeld.

Die Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen und Umweltbildungsangebote im NATURA-2000-Haus sowie die Betreuung der Junior–Ranger-Gruppe eröffnen den Teilnehmer/innen eine ganze Palette von Möglichkeiten, kreative und kommunikative Fähigkeiten zu entdecken, anzuwenden und eigene Ideen zu entwickeln.

Informationen erhalten interessierte Jugendliche in der Nationalparkverwaltung Unteres Odertal unter der Tel.: 03332 2677 0.

Bewerbung können online gesendet werden an den Landesjugendring Brandenburg Trägerwerk e. V. Das Bewerbungsformular ist auf der Internetseite des Landesjugendrings zu finden: www.ljr-brandenburg.de/freiwilligendienste.
Schwedt


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 12.08.2019 17:42 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter